Titel Logo
Nachrichtenblatt Maikammer
Ausgabe 29/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Flächennutzungsplan 2020 der Verbandsgemeinde Maikammer

Öffentliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses zur 3. Teiländerung des Flächennutzungsplanes, Teilbereich „Westliche Einlaubstraße“ in St. Martin sowie Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Verbandsgemeinderat Maikammer hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 28.03.2019 beschlossen, den Flächennutzungsplan der Verbandsgemeinde Maikammer gemäß § 2 Abs. 1 i.V.m. § 1 Abs. 8 Baugesetzbuch (BauGB) in seiner neuesten Fassung in einem Teilbereich zu ändern. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Die Teiländerung betrifft den Bereich „Westliche Einlaubstraße“ in St. Martin.

Damit die Änderung und somit die Heilung des derzeit obsoleten Bebauungsplans „Burgweg“ durchgeführt werden und für den westlichen Bereich angepasst werden kann, ist die geringfügige Erweiterung der Sonderbauflächen für Wochenendhäuser, die derzeit als „Flächen für die Landwirtschaft“ dargestellt sind, im Flächennutzungsplan erforderlich.

Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit liegt die geplante Änderung des o.g. Teilbereichs in der Zeit

vom 26.07.2019 bis einschließlich 26.08.2019

bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Immengartenstraße 24, Zimmer UG 02, 67487 Maikammer, während den allgemeinen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsichtnahme aus. Hierbei wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Anregungen zum Planänderungsentwurf können während der vorgenannten Auslegungsfrist bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maikammer schriftlich eingereicht oder mündlich zur Niederschrift gegeben werden.

Der Änderungsbereich des Flächennutzungsplans „Westliche Einlaubstraße“ in St. Martin ist mit einer schwarz gestrichelten Linie dargestellt.

Maikammer, 19.07.2019
Gabriele Flach, Bürgermeisterin