Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 18/2019
Kirchliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Pfarreiengemeinschaft Nalbach

3. Sonntag der Osterzeit

„Gott, lass die österliche Freude in uns fortdauern!“ So bittet die Kirche heute im Tagesgebet (sofern nicht Erstkommunion gefeiert wird). Wir wissen, wie schnell wir auch nach großen Ereignissen wieder zur Tagesordnung übergehen. Aber das, was an Ostern geschehen ist, lässt sich nicht nach ein bis zwei Wochen abhaken, 50 Tage lang soll der österliche Jubel erklingen und sich dann auch in unserem Leben fortsetzen. Der Auferstandene ist in unserer Mitte, er offenbart sich uns in seinem Wort und in seinem Mahl.

Einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche wünscht

Pastor Manfred Plunien

Gottesdienstordnung

von Samstag, 04. Mai, bis Sonntag, 12. Mai 2019

Samstag, 04.05.

Nalbach 16.30 Uhr Rosenkranzgebet

Samstag/Sonntag, 04./05.05.

3. Sonntag der Osterzeit

- Kollekte für die Hohe Domkirche -

Samstag, 04.05.

Piesbach

18.30 Uhr

Eucharistiefeier

30er-Amt für Giovanni Giglio

2. Jgd. für Hans Schmidt

für Maria Giglio

und Marlies Schütz

für Sylvester Hessedenz

und Sohn Elmar

für Maria Becker

für Elisabeth Becker

für Lebende und Verstorbene der

Freiwilligen Feuerwehr Piesbach

Sonntag, 05.05.

Körprich 10.00 Uhr Erstkommunionfeier der Kinder aus Körprich und Bilsdorf, zugleich Dankamt zur Goldenen Kommunion des Jahrgangs 60/61 mit Gedenken der Verstorbenen

Diaspora-Opfer der Kommunionkinder

14.30 Uhr

Taufe des Kindes Charlotte Fürst

Piesbach

15.00 Uhr

Maiandacht

Nalbach

17.00 Uhr

Maiandacht, mitgestaltet

vom Liederkranz Nalbach

Körprich

18.00 Uhr

Maiandacht in der Michaelskapelle

Montag, 06.05.

Bilsdorf

10.00 Uhr

Dankandacht der Kommunionkinder

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Dienstag, 07.05.

Nalbach

16.00 Uhr

Rosenkranzgebet im Altenheim

Bilsdorf

18.30 Uhr

Hl. Messe

Mittwoch, 08.05.

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Bilsdorf

18.00 Uhr

Maiandacht

Körprich

18.00 Uhr

Stille Anbetung

Piesbach

18.30 Uhr

Hl. Messe

1. Jgd. für Irene Sum

2. Jgd. für Günther Bernardy

für Else Eisenbarth

für Josefine Jost geb. Klein

für einen Verstorbenen

Donnerstag, 09.05.

keine hl. Messe

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Freitag, 10.05.

Nalbach

10.30 Uhr

Krankenkommunion im Altenheim

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Körprich

19.00 Uhr

Andacht in der Michaelskapelle

Samstag, 11.05.

Nalbach

14.30 Uhr

Taufe der Kinder Marie Augustin,

Joshua Becker und Mila Häßler

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Samstag/Sonntag, 11./12.05.

4. Sonntag der Osterzeit

Samstag, 11.05.

Körprich

18.30 Uhr

Eucharistiefeier

30er-Amt für Hubert Bach

30er-Amt für Josef Becker

1. Jgd. für Reiner Petry

für Josef Paul

für Raimund Jost

für Margareta Schu, Melita Reichert und Lena Bonnaire (bestellt von der Frauengemeinschaft)

für Christoph Dräger

für Änni und Johann Wagner

für Rudolf und Maria Becker

für Ewald Engstler

Kollekte für die Pfarrkirche

Sonntag, 12.05.

Piesbach

09.15 Uhr

Eucharistiefeier

Bilsdorf

10.45 Uhr

Eucharistiefeier

für Maria Hoffmann

Kollekte für die Pfarrkirche

Körprich 18.00 Uhr Maiandacht in der Michaelskapelle

Piesbach 19.00 Uhr Prozession zur Bettstadter Grotte

Altardienst

Nalbach

nach Einsatzplan

Piesbach

nach Einsatzplan

Körprich

Franziska Bach, Antonia Kallenborn

Bilsdorf

Elina Fritz, David Gautrein, Klara-Maria Herrmann, Lilly Schröck

Lektoren- und Kommunionhelferdienst

Nalbach

-

Piesbach

04.05., 18.30 Uhr:

Annelie Müller

Christa Zapp/Annelie Müller (K)

12.05., 09.15 Uhr:

Karin Quitzsch (L)

Karin Quitzsch/Sabrina Bach (K)

Körprich

05.05., 10.00 Uhr:

Anja Dudek (K)

11.05., 18.30 Uhr:

Manfred Freitag (L)/Gabi Schwed (K)

Bilsdorf

12.05., 10.45 Uhr:

Christa Lorig (L/K)

Die Lesungen am Sonntag, 05.05:

1. Lesung:

Apostelgeschichte 5,27b-32.40b-41

2. Lesung:

Offenbarung 5,11-14

Evangelium:

Johannes 21,1-19

regelmäßige Termine Pfarreiengemeinschaft

Kirchenchor Nalbach-Bilsdorf

-

Kirchenchor Körprich

donnerstags, 19.00 Uhr, Probe in der Pfarrkirche

Kirchenchor Piesbach

mittwochs, 19.00 Uhr, Probe im Kirchensaal

Frauenchor Nalbach

dienstags, 19.30 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

Modern Church Choir

donnerstags, 19.30 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

„all Together“

freitags, 18.30 Uhr, Probe bei Mayers

Kontakt: Josef Mayer, Tel. 0177/7 85 54 36

Eltern-Kind-Spielkreis Nalbach-Piesbach

montags, dienstags, donnerstags

10.00 - 12.00 Uhr

mittwochs offene Gruppe

16.00 - 17.30 Uhr

in der alten Schule in Piesbach

Kontakt: Diana Schumacher/Steffi Müller, Tel. 8 43 69

Eltern-Kind-Spielkreis Körprich-Bilsdorf

montags, 09.30 - 11.00 Uhr, Steinberghalle Bilsdorf

Kontakt: Stefanie Kohl, Tel. 0162/9 71 83 33

Bibel-Gebetskreis Nalbach

montags, 19.30 Uhr, Jakob-Ziegler-Haus

Handarbeitsgruppe Nalbach

dienstags (ungerade KW), 17.30 Uhr, Jakob-Ziegler-Haus

Kontakt: Martina Weisgerber, Tel. 16 76

Kath. Öffentliche Bücherei „St. Johannes der Täufer”

mittwochs und freitags, 17.00 - 19.00 Uhr,

Kirchenstraße, „Neue Schule“

Lebensmittelausgabe

16.05., 14.15 - 15.00 Uhr, Nalbach, Hubertusstr. 28

Mitteilungen und Veranstaltungen Pfarreiengemeinschaft

Liebe Mitchristen der Pfarrei St. Peter und Paul!

Am Sonntag, dem 19. Mai, ist der Saarländische Rundfunk bei Ihnen in St. Peter und Paul zu Gast. Im Hörfunkprogramm SR 2 Kulturradio (UKW 91,3) übertragen wir live den Sonntagsgottesdienst Ihrer Gemeinde. Ich freue mich sehr, dass die Pfarreiengemeinschaft Nalbach ×mit Pfarrer Plunien bereit war, die damit verbundenen Vorbereitungen auf sich zu nehmen. Das ist nicht selbstverständlich. Tausend Dank schon im Voraus!

Die Übertragung von Gottesdiensten gehört zum Herzstück der Katholischen Rundfunkarbeit des Bistums Trier. Auf diese Weise können wir vielen Menschen im Saarland, die aus beruflichen, gesundheitlichen oder auch altersbedingten Gründen nicht am Gemeindegottesdienst teilnehmen können, eine Form der Mitfeier der Sonntagsmesse ermöglichen. Es ist ein schönes und ermutigendes Zeichen, dass immer wieder Pfarrgemeinden bei diesem wichtigen Dienst der Verkündigung mitwirken. Eine „winzigkleine“ Bitte: Je größer Ihre Beteiligung und Ihr kräftiges Mitbeten und Mitsingen sein wird, desto besser wird die Botschaft der Christen der Pfarrei St. Peter und Paul bei den Hörerinnen und Hörern ankommen!

In Vorfreude auf den Gottesdienst in Ihrer Gemeinde, besonders auch auf die musikalische Gestaltung unter der bewährten Leitung von Elmar Schwarz, grüße ich Sie herzlich und wünsche Ihnen Gottes Segen für Ihren Weg und Ihren Alltag.

Ihr Wolfgang Drießen

Katholische Rundfunkarbeit Trier-Saarbrücken

Hospiz im Gespräch

Autorenlesung: „Leben bis zuletzt. Was wir für ein gutes Sterben tun können.“

Dienstag, 28. Mai 2019, 19:00 Uhr

Evangelische Kirche Saarlouis, Kaiser-Friedrich-Ring 46

„Leben bis zuletzt“ ist ein Buch über die Angst vor dem Sterben, das mit jeder Seite Mut macht - für mehr Lebensqualität am Lebensende.

„Wir können nichts mehr für Sie tun“ - diesen Satz, vor dem sich so viele fürchten, gibt es bei dem Palliativmediziner Sven Gottschling nicht.

Sterbenskranken Menschen die verbleibenden Tage, Wochen und Monate und manchmal auch Jahre mit bestmöglicher Lebensqualität zu füllen und den Angehörigen eine anhaltende Erinnerung an das gute Ende eines geliebten Menschen zu bereiten, sieht er als eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wie das ganz praktisch möglich ist, welche Mythen über das Sterben es dabei aufzuklären gilt, wie wir uns selbst darauf vorbereiten und als Angehörige damit umgehen können, beschreibt der Palliativmediziner in einer für medizinische Laien verständlichen Sprache.

-

Was hilft wirklich gegen Beschwerden am Lebensende wie Schmerzen, Übelkeit, Luftnot und Erschöpfung?

-

Wo ist der richtige Ort zum Sterben: Zuhause, unterstützt durch einen ambulanten Hospizdienst, im Krankenhaus, im Hospiz, auf der Palliativstation?

-

Wie begegnet man der Sprachlosigkeit - als Betroffener, als Angehöriger, gegenüber Kindern?

-

Wo bekomme ich Hilfe und die beste Unterstützung für meine ganz individuellen Bedürfnisse?

Sven Gottschling ist sich sicher: Es kann immer geholfen werden. Man muss sich nur die Mühe machen, genau hinzusehen, um eine humane Sterbebegleitung und damit ein Leben bis zuletzt zu ermöglichen.

Referent: Prof. Dr. med. Sven Gottschling, Chefarzt im Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie im Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg

EINTRITT FREI

Veranstalter: Ambulantes Hospiz - und Palliativberatungszentrum Kreis Saarlouis des Caritas Verbandes Saar- Hochwald e.V., Christlicher Hospizkreis Saarlouis e.V.

Kontakt: AHPZ Saar-Hochwald, Bergstraße 40, 66701 Beckingen

Tel. 06835/607950, Mail: info@ambhospiz-caritas.de

St. Peter und Paul, Nalbach

Katholische Frauengemeinschaft Nalbach

Geselliger Nachmittag am 9. Mai 2019 um 15.00 h

Begrüßen wir den Wonnemonat MAI mit schwungvollen Frühlingsliedern und Gitarrenbegleitung. Natürlich fehlt auch das beliebte BINGO-SPIEL nicht. Alle sind herzlich eingeladen mitzusingen, mitzuspielen und den guten selbstgebackenen Kuchen zu genießen (Helfergruppe 5).

75. Todestag von Pastor Jakob Ziegler

Am 12. Mai 2019 jährt sich zum 75. Mal der Todestag von Pastor Jakob Ziegler. Von 1938 bis 1941 war er Pastor in Cochem-Cond. Dort findet am 9. Mai 2019 um 19.00 Uhr eine Vortragsveranstaltung im Kultur- zentrum Kapuzinerkloster Cochem statt.

Zu diesem Abend sind auch Interessierte aus Nalbach herzlich eingeladen!

St. Johannes der Täufer, Piesbach

Prozessionen zu den Mariengrotten

Am 12.05. treffen wir uns um 19.00 Uhr vor der Kirche und gehen gemeinsam zur Grotte in Bettstadt.

Am 26. 05. treffen wir uns um 19.00 Uhr an der Ecke Schöngutweg/Litermontstraße und gehen gemeinsam zur Grotte in Piesbach.

Wer will, kann eine Kerze mitbringen, die bei der Mutter Gottes aufgestellt wird.

Wir laden die gesamte Bevölkerung ein.

Yvonne und Annelie

Herz Jesu, Bilsdorf

Kath. Frauengemeinschaft Bilsdorf

Rückblick auf die Mitgliederversammlung und Neuwahl

Ein herzliches Dankeschön allen Frauen, die am 02. April 2019 zur Mitgliederversammlung kamen, sich rege am gegenseitigen Austausch beteiligten und ihre Unterstützung bei den Aktivitäten, Treffen und Anliegen, die die Frauengemeinschaft vertritt, zugesagt haben.

Bei der Mitgliederversammlung fand die Neuwahl des Leitungsteams statt. Ebenso wurden die Kassenprüferinnen neu gewählt. Herzlichen Dank an die beiden ausgeschiedenen Kassenprüferinnen Ilka Friedrich und Marina Müller für ihre gewissenhafte Arbeit!

Die neuen Kassenprüferinnen sind Ute Steffen und Yvonne Winter. Auch euch vielen Dank für die Bereitschaft, diese Arbeit zu übernehmen.

In der konstituierenden Sitzung vom 15.04.2019 wurden die Aufgaben des Leitungsteams wie folgt festgelegt:

Sprecherin:

Pia Gautrein

Kassenführerin:

Petra Spengler

Schriftführerin:

Daniela Dräger

Beisitzerinnen:

Gertrud Müllenbach, Monika Peter, Gaby Söther

Wir haben uns sehr gefreut, dass Pastor Plunien an der Mitgliederversammlung teilgenommen und die Wahlleitung bei der Neuwahl übernommen hatte.

Maiandachten

Seit alters her ist der Monat Mai der Gottesmutter Maria geweiht. Im frühen Mittelalter wurde Maria oft inmitten von Blumen dargestellt. Blumen und Blüten sind Symbole für Maria in ihrer Gnadenfülle. Sie sollten auch das verloren gegangene Paradies versinnbildlichen. In einem Marienlied wird Maria als “Rose ohne Dornen”, als “schönste Blume” bezeichnet. Schwertlilien, Anemonen und Nelken erinnern an die “schmerzhafte Mutter”, Maiglöckchen gelten als Beigabe Marias und stehen für das Heil der Welt.

In der Tradition der Maiandachten wollen wir uns unter Marias mütterlichen Schutz und Segen stellen, ihr unsere Anliegen, Sorgen, Bitten auch unseren Dank im Gebet vortragen.

Die Maiandachten finden jeweils mittwochs um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche statt.

Die Termine sind: 08. Mai, 15. Mai und 22. Mai 2019.

Herzliche Einladung zum Mitbeten und -singen.

Sonntagscafé am 19.05.2019

Es ist bald soweit. Merken Sie sich den Termin schon mal vor. Am Sonntag, dem 19.05.2019, heißt es wieder: „Herzlich Willkommen im Sonntagscafé“ im Pfarrheim in Bilsdorf. Im Wonnemonat Mai begrüßen wir alle Gäste mit einem kostenlosen Glas Erdbeer-Bowle und natürlich wie immer auch mit selbstge-backenem Kuchen in gemütlicher Atmosphäre. Der Erlös ist für einen caritativen Zweck bestimmt. Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Freundliche Grüße

Das Leitungsteam

Pfarrbüro

Zentralpfarrbüro in Nalbach, Hubertusstr. 33

Tel.: 28 14, Fax: 24 14

E-Mail: pfarrbuero@pfarreiengemeinschaft-nalbach.de

Pfarrsekretärin: Maria Spranger

Öffnungszeiten:

montags

08.30 - 12.00 Uhr

dienstags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

mittwochs

08.30 - 12.00 Uhr

donnerstags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

freitags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

Gelegenheit zur Messbestellung ist in Bilsdorf, Piesbach und Körprich jeweils nach den Werktagsgottesdiensten in der Sakristei!

Für Bescheinigungen, Anmeldung zur Taufe u. Ä. wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Nalbach.

Informationen finden Sie auch unter

www.pfarreiengemeinschaft-nalbach.de

Seelsorger

Pfarrer Manfred Plunien, Tel. 28 14

E-Mail: manfred.plunien@gmx.de

Pfarrer Ralf Hiebert (Kooperator), Tel. 2 08 33 77

E-Mail: ralf.hiebert@saargate.de

Diakon m. Z. Herbert Altmaier, Tel. 45 99

E-Mail: herbertaltmaier@hotmail.de

Gemeindereferentin Anne Haan,

Tel. 28 14 oder 0151/26 40 88 84

E-Mail: anne.haan@bgv-trier.de

Beichtgelegenheiten

Beichtzentrum Ludwigskirche, Saarlouis (am Markt)

freitags, 09.30 Uhr - 11.00 Uhr (außer an Feiertagen)

Canisianum, Saarlouis, Stiftstraße

samstags, 09.00 Uhr - 10.00 Uhr

montags, dienstags und donnerstags, 17.00 - 18.00 Uhr