Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 2/2019
Amtl. Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Verkehrspolizeiliche Anordnung

Aufgrund der §§ 44 Abs. 1 und 45 Abs. 1 der Straßenverkehrsordnung in der Fassung des Inkrafttretens vom 01.04.2013, letzte Änderung durch Verordnung zur Neufassung der Straßenverkehrs-Ordnung vom 6. März 2013 (Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 12 S. 367 Art. 1, ausgegeben zu Bonn am 12. März 2013), in der zurzeit gültigen Fassung, in Verbindung mit Artikel 1, Teil 3, § 7 des Straßenverkehrszuständigkeitsgesetzes (StVZustG) vom 13.06.2001 (Amtsbl. S. 1430), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 19. September

2012 (Amtsbl. I S. 428), in der zurzeit gültigen Fassung, wird hiermit anlässlich des

Veranstaltung „Faasendbeats“ des HVV Nalbach

am Freitag, dem 11. Januar 2019

in der Litermonthalle im Ortsteil Nalbach

zur Aufrechterhaltung und der Leichtigkeit des Kraftfahrzeugverkehrs, insbesondere zur Freihaltung eines Rettungsweges bis zur Litermonthalle und des Wohngebietes in der Josefstraße und Umgebung folgendes angeordnet:

Am Freitag, dem 11. Januar 2019 in der Zeit von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr wird das Halten in folgenden Straßen durch Zeichen 283 (Haltverbot) wie folgt verboten:

a)

„komplette Josefstraße“ ab Einmündung Fußbachstraße bis Burgstraße rechtsseitig und Burgstraße bis Einmündung Fußbachstraße rechtsseitig,

b)

„Josefstraße Zufahrt zur Litermonthalle“, auf beiden Straßenseiten von Einmündung Josefstraße bis zur Litermonthalle,

Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung sind nach § 49 der Straßenverkehrsordnung vom 06. März 2013 (Bundesgesetzblatt I Seite 367) Ordnungswidrigkeiten und werden gemäß § 24 des Straßenverkehrsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 05. März 2003 (BGBL. I, S. 310, 919), in der zurzeit geltenden Fassung, geahndet.

Nalbach, den 18. Dezember 2018

DER BÜRGERMEISTER

als Ortspolizeibehörde

(Peter Lehnert)