Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 24/2019
Neuigkeiten und Termine für alle Ortsteile
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

JSG Litermont

F-Jugend - heißes Wetter und heiße Spiele

Am 01.06. luden uns die "Alten Herren" zum AH Sportfest in Piesbach ein und stellten uns Platz bzw. Equipment zur Verfügung, um ein eigenes Jugendturnier zu organisieren und zu spielen. Eine Rundfrage im Westsaarkreis sollte dann auch dazu führen, dass wir 8 G-Jugend- und 16 F-Jugendmannschaften für das Turnier begeistern konnten. Auch die auswärtigen Mannschaften lobten die Örtlichkeit und die Organisation der AH.

Dies möchte ich an dieser Stelle auch machen. Vielen Dank an die AH für die gute, unkomplizierte Zusammenarbeit und die Herrichtung der tollen Primspark Arena.

Nun aber zu den Kids und deren Spiele. Auch an diesem heißen Frühlingstag konnten wir 2 Mannschaften stellen, die sich den tropischen Temperaturen wiedersetzen und die Spiele gewinnen wollten. Sowohl bei der F1 als auch bei der F2 spielten unsere Mannschaften gegen die F1 und F2 Mannschaften vom VfB Dillingen, SC Roden und SSV Pachten.

Der F1 Kader bestand aus Leo, Aaron, Maxi, Simon, Alexander, Mika, Lionel und Eliano.

Gegen Dillingen mussten wir aufgrund einer Unaufmerksamkeit schnell das 0:1 schlucken. Doch der Rückstand bedeutete den Spielern nichts. Schnell fanden sie in die Spur zurück und spielten tollen Angriffsfussball. 2 x Mika und Simon sollten tolle Spielzüge vollenden und das Ergebnis auf 3:1 zu unseren Gunsten drehen. Eliano, Lionel und Leo fingen alle Gegenangriffe ab und ließen keine weiteren Gegentore zu.

Gegen Roden musste ich einen Bruch in unserem Spiel feststellen. Roden spielte uns ein ums andere Mal schwindelig und auch die Defensivleistung war nicht so gut wie im ersten Spiel. So war es auch nicht verwunderlich, dass wir mit 0:1 in Rückstand gerieten. Den Ausgleichstreffer (Maxi) konnten wir in einer Drangphase von uns erzielen. Doch diese Phase war sehr kurz. Wieder ins alte Behäbigkeitsmuster verfallen, mussten wir den 1:2 Treffer hinnehmen, der gleichzeitig den Endstand bedeutete.

Gegen Pachten war an diesem Tag kein Kraut gewachsen. Mit 2:4 strichen wir die Segel. Leider konnten nicht mehr an die tolle Leistung aus Spiel 1 anknüpfen und ließen den Kopf zu schnell in der Sommersonne hängen. Die Anschlusstreffer von Simon zum 1:3 und Eliano zum 2:4 kamen leider zu spät und ließen leider keine Hoffnung mehr aufkeimen.

Der F2 Kader bestand aus Nils, Niklas M., Moritz, Marius, Tim, Elias, Alexander und die Aushilfskräfte Maxi, Leo, Aaron, Mika und Eliano.

Auch die F2 startete furios und ließ dem Gegner keine Chance. Marius, der sich wie in jedem Turnier unglaublich agil zeigte und alle und jeden ausdribbelt, zündete auch in diesem Spiel den Turbo. Er dribbelte allen davon und versenkte das Leder in den gegnerischen Maschen, das 1:0. Unser Defensivverbund sollte allen Angriffen der Dillinger trotzen und das 1:0 sicher über die Zeit bringen.

Im Spiel gegen Roden sollte wieder Marius den Dosenöffner spielen, wieder das schnelle 1:0. Dann startete Roden ihr Offensivspiel und drängte uns weit in unsere Hälfte. Die langen Bälle auf den kleinen Stürmerstar der Rodener wurden schlecht verteidigt, so dass es mit Mal ohne Not 1:2 stand. Ein schön getretener Eckball und ein wuchtiger Kopfball von Alex brachte den Ausgleich zum 2:2. Da den F2-Mannen nun aufgrund der Mittagshitze die Kräfte schwanden, wurde der ein oder andere F1 Spieler kurzzeitig aufs Feld gebracht. Maxi nutzte diesen Umstand und schraubte das Ergebnis auf 4:2, was auch den Endstand bedeutete.

Gegen Pachten sollte auch die F2 leider kein Stich machen und mit 0:3 das Feld räumen.

Insgesamt ein tolles Turnier mit heiß umkämpften Spielen!!!

CM

JSG Litermont, F-Jugend - starke Leistungen auch in Pachten

Am 09.06. starteten unsere Kids auf dem Pfingstturnier in Pachten, welches wie jedes Jahr sehr gut besucht und besetzt war. Wie auch in der vergangenen Woche spielten die Kids bei sehr schönem und warmem Wetter.

Die F2 sollte beginnen und mit den Spielern Niklas M., Marius, Tim, Moritz, Louis, Jan, Elias, Aaron als Torwart und mit Gastspieler Moritz L. starten. Unser Jugendleiter konnte somit seinen Enkel in unserem Team bestaunen.

Gegner der Kids sollten die Teams von Beckingen 2, VfB Heusweiler 1 Sulzbachtal 1 und Oppen 2 sein.

Im ersten Spiel waren die Kids direkt wach. Schöne Spielzüge waren zu bestaunen. Der Ball wurde gepflegt in den eigenen Reihen gehalten und wenn sich die Möglichkeit ergab, blitzschnell nach vorne gespielt. Dementsprechend war das Spiel keine 3 Minuten alt und wir konnten bereits die 2:0 Führung durch Tore von Elias und Jan bestaunen. Dann verflachte die Partie, viele Spieler waren sich zu sicher, dass man das Spiel und das Ergebnis nach Hause bringt. Diese Rechnung wurde aber ohne Beckingen gemacht. Diese bäumten sich gegen die Niederlage auf und erzielten Mitte des Spiels den Anschlusstreffer. Die Kids behielten jedoch die Nerven und brachten den 2:1 Sieg sicher in den Heimathafen.

Gegen Heusweiler sahen wir ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften spielten gepflegt nach vorne und verteidigten ihr eigenes Tor mit Mann und Maus. Aaron und der gegnerische Torwart hielten ihre Kästen sauber. Bei einem tollen Angriff konnte sich Louis durchsetzen und den 1:0 Siegtreffer erzielen. Heusweiler konnte sich nicht mehr nach vorne durchkombinieren und unser Defensivverbund verteidigte alles weg.

Gegen Sulzbachtal konnte man mal wieder erkennen, dass es doch einige verbissene Trainer gibt. Nach dem 0:1 Rückstand konnte Niklas M. und Aaron mit einem Abstoß, der durch den gegenrischen Torwart ins eigene Tor gelenkt wurde, das Spiel in ein 2:1 drehen. Dann der 2:2 Ausgleich. Quasi mit dem Schlusspfiff fällt Moritz L. nach hinten und hierbei wird ein Pass des Gegners durch den fallenden Moritz mit der Hand gespielt. Der Trainer Sulzbachtal völlig außer sich, dass es ein Strafstoß geben müsste, ließ sich davon auch nicht abbringen. Um ihm seine Ruhe zu geben, wurde der Strafstoß ausgeführt und versenkt. Gezählt hat er für meine Rechnungen nicht, so dass es beim 2:2 blieb.

Gegen Oppen 2 gingen wir früh durch Marius mit 1:0 in Führung, mussten uns dann aber nach einer mäßigen Vorstellung mit 1:3 geschlagen geben.

Die F1, vertreten durch Mika, Eliano, Marius, Elias, Maxi, Aaron, Leo und Simon, trat gegen Saar 05 Saarbrücken 1 , Beckingen 1 und Oppen 1 an.

In einem ausgeglichenen Spiel, bei dem Saar 05 keineswegs hervorstach, gerieten wir unnötig mit 0:1 in Rückstand. Nach einem schönen Angriff über rechts erzielten wir durch Eliano das 1:1. Dann eine Drangphase von S05 und leider einige unnötige Fehler unsererseits, welches ein 1:5 bedeuteten. Maxi konnte sich kurz vor Schluss mit dem 2:5 in die Torschützenliste eintragen. Meiner Meinung nach trafen hier gleichstarke Mannschaften aufeinander.

Gegen Beckingen schossen sich die Kids den Frust von der Seele. Mit 6:0 (2x Maxi, 2x Aaron, Mika, Eliano) wurde der Gegner förmlich auseinander genommen. Ein Tor schöner als das Andere, viele Chancen wurden noch ausgelassen.

Im letzen Spiel gegen Oppen wieder tolle Spielzüge und starker Angriffsfussball. Durch eine starke Mannschaftsleistung und ein Tor von Maxi konnte Oppen mit 1:0 besiegt werden.

Ich muss echt sagen, dass die Kids richtig gute Fussballer sind und ich sehr stolz auf sie bin!!!

CM

JSG Litermont D Jugend

JSG Litermont D1 und D2 Meister der Saison 2018/2019!!!

Am 25.05 spielte unsere D1 ihr letztes und wohl entscheidenste Spiel in dieser Saison. Das Endspiel fand zwischen dem punktgleichen Tabellen 2. der JFG Hochwald/Losheim und dem Tabellen 1. unserer JSG Litermont, hier in Piesbach im Primspark statt. Die Woche über und am entscheidenen Spieltag haben wir Trainer und die Eltern alles dafür getan unsere Mannschaft bestmöglich auf das Spiel vorzubereiten. Okay jetzt kann ich es ruhig sagen wir haben uns sehr weit aus dem Fenster gelehnt, hatten wir die Woche über Pokale, Urkunden und Meistershirts machen lassen. Hierfür noch vielen Dank an alle Sponsoren und an die lieben Muttis die sich um die Schnittchen und das Obst vor dem Spiel gekümmert haben. Bei allerbestem Wetter und einer traumhaften Zuschauerzahl gingen unsere Jungs hoch motiviert in das Spiel. Mit hohem Pressing brachten wir die JFG unter Druck und konnten so auch die Zweikämpfe für uns gewinnen. Mit tollen Kombinationspiel konnte unsere Mannschaft sich in der 1. Halbzeit eine Vielzahl an Torchancen erspielen. Das erste Tor erzielte unser Goalgetter Florian Mußler in der 16. Minute, jetzt bebte der Primspark. In der 28. Spielminute bekamen wir einen Freistoß aus ungefähr 20 Meter halblinker Position. Den Ball schnappt sich unser Johannes, und was soll ich sagen Traumtor zum 2:0. Jetzt brannte die Hütte aber richtig, eine hammergeile Stimmung die unsere Mannschaft noch mehr motivierte. In der Halbzeit kurz Durchschnaufen der Mannschaft noch ein paar taktische Anweisung mit geben und weiter konzentriert Fussball spielen. Die JFG Hochwald/Losheim versuchte die ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit uns unter Druck zu setzen. Aber unser klasse Torwart Alex und seine Jungs ließen nichts anbrennen. Jetzt nahm unsere Mannschaft wieder das Heft in die Hand und erarbeitete sich noch die eine oder andere Chance die aber nicht genutzt wurden. Bis in der 56. da tauchte auf einmal das Kopfball Ungeheuer Gabriel vor dem gegnerischen Tor auf und köpft nach toller Flanke zum 3:0 ins Tor. Der Wahnsinn ist perfekt, alle sind aus dem Häusschen und dann ist es geschafft. Meister !!! unsere Jungs fallen sich gegenseitig in die Arme und freuen sich ohne Ende. Herzlichen Glückwunsch Jungs. Auch unsere D2 hat eine ganz tolle Saison gespielt ist im Vorfeld schon Meister in ihrer Pflichtfreundschaftsrunde geworden. Hier ist ein ganz tolles Team zusammen gewachsen. Jeder Spieler ob D1 oder D2 bekam für diese hervorragende Leistung eine Urkunde, einen Pokal und ein Meistershirt. So jetzt konnte aber mal so richtig gefeiert werden mit allem was dazu gehört. So viel kann ich sagen die Party ging bis in die frühen Morgenstunden. Vielen Dank auch an alle Zuschauer ihr habt die Mannschaft super unterstützt und wir hoffen natürlich das ihr zur neuen Saison wieder unsere Mannschaften anfeuert.

Es spielten für die D1 und D2: Im Tor Alexander Jacob und Marvin Sallahu, Robin Brünnet, Nils Francus, Johannes Dudek, Eyk Fritz, Simon Blaß, Finn Wassermann, Gabriel Michler, Florian Mußler, Robin Müller, Dorian Basten, Hassan Alzoubi, Nico Wollbold, Jamil Mello, Tyler Wagner, Noah Hoffmann. Für euren Einsatz nochmals vielen Dank.

Wir wünschen den Spielern Marvin Sallahu, Robin Brünnet, Eyk Fritz, Gabriel Michler, Dorian Basten, Tyler Wagner, Noah Hoffmann und unserem Trainer Janik Wamsbach alles gute für die kommende Saison sie werden in die C-Jugend aufsteigen. Viel Erfolg Jungs,

Euer Trainer Team Nils Höhne, Janik Wamsbach, Patrick Engel

JSG Litermont G-Jugend: Ohne Niederlage an Pfingsten

Am 8.6.19 waren wir beim diesjährigen Pfingstturnier des SSV Pachten zu Gast. Durch die krankheits- und urlaubsbedingten Absagen von einigen unserer Spieler, stand uns mit Elias, Kian, Lenny, Philipp, Simon und Tobi nur ein Rumpfkader zur Verfügung, der sich den Gegnern mit den Namen SC Roden 2, VFB Heusweiler, DJK Dillingen und SG Sulzbachtal 3 stellen musste.

In allen vier Spielen zeigte sich das gleiche Bild. Positionen wurden nicht eingehalten, zuviel Eigensinnigkeit vorm Tor. Zudem kam scheinbar noch die Müdigkeit, die den Jungs nach der langen Saison in den Knochen steckt. Was man ihnen auch nicht verdenken kann!

Trotz der beschriebenen Punkte und der angespannten Personalsituation, schafften es die Jungs, das Turnier mit einer guten Bilanz zu beenden.

So konnten wir gegen den SC Roden 2 durch ein Tor von Lenny mit 1:0 gewinnen. Gegen den VFB Heusweiler kamen wir zunächst in Rückstand, doch danach konnte Lenny mit seinem zweiten Treffer des Tages das Spiel noch ausgleichen. Endstand 1:1.

DJK Dillingen hieß der nächste Gegner, gegen den wir mit 3:0 durch die Tore von Tobi, Lenny und ein Eigentor gewinnen konnten. Doch dieser Sieg hätte deutlich höher ausfallen müssen.

Im letzten Spiel trafen wir auf die SG Sulzbachtal 3. Lenny, Tobi und Elias erzielten die Tore bei diesem Sieg, wobei wir dem Gegner auch einen Treffer zugestehen mussten. So endete das Spiel 3:1.

3 Siege und 1 Unentschieden, keine schlechte Ausbeute an diesem Tag, somals jeder von den Kleinen auch noch mit einem Pokal für ihr Kommen belohnt wurde.

Am nächsten Sonntag, den 16.06. spielen wir beim nächsten Einladungsturnier in Schwarzenholz. Erstes Spiel ist bereits um 9:45 Uhr.