Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 27/2021
Neuigkeiten und Termine für alle Ortsteile
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

JSG Saar Mitte

D-Jugend, D2

Ein herzliches Willkommen zurück an alle Sportskameraden!

Ich möchte es nicht verpassen, nach der langen Corona Pause einen Gruß an Euch zu richten und Euch über den aktuellen Sachstand der E1- bzw. kommenden D2-Jugend der JSG Saar Mitte zu informieren.

Nachdem im vergangenen Jahr die Corona Pandemie den Jugendfußball zum Erliegen gebracht hat, mussten die Kinder leider ihre Fußballschuhe temporär an den Nagel hängen. Training konnte nicht mehr stattfinden und die Kinder fristeten ihr Dasein. Im weiteren Verlauf der Pandemie konnten die Trainingseinheiten -wie auch der Schulunterricht- in Onlineschulungen stattfinden. Übungen wurden per Video aufgenommen, in Onlinetreffen besprochen und durch die Kinder trainiert. Der Kontakt riss nie ab. Nach den ersten Lockerungen starteten wir auch direkt mit dem Training, anfänglich in 5er Gruppen und schließlich mit Körperkontakt.

Die Kinder sind meines Erachtens gut über den Winter gekommen und konnten weiterhin ihrem Lieblingssport nachgehen. Der 2010er Jahrgang ist nunmehr zur neuen und hoffentlich komplett zu spielenden Saison in die D-Jugend gewechselt. Der Trainingsstartschuss fiel am 08.06. und seitdem trainieren wir zusammen mit der D1-Jugend auf dem Sportplatz in Piesbach (immer dienstags und donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr).

Unser aktueller Kader besteht aus Giuseppe, Leo, Lara, Eliano, Tim, David, Moritz, Daniel, Maurice, Maximilian, Mika, Aaron und Simon.

Zudem sind weitere Spieler aus dem ganzen Land zu uns gestoßen. Maurice Karsten alias "Momo" wechselte aus Lebach zu uns, Luan Gashi kam aus Schmelz. John Burger spielte bis letztes Jahr für Moseltal. Zudem begannen Ivan Primo und Jason Gaspers ihre Karriere bei der D-Jugend der JSG.

Unser erstes Saisonspiel auf größerem Feld und mit einer 9-er Mannschaft spielten wir am vergangenen Samstag in Fraulautern. Unsere D2 trat gegen deren D2 an, die sich hauptsächlich aus 2009er Kids zusammensetzte. Unser Team begann druckvoll und mit dem gewohnten Passspiel über die Außen, was uns direkt in Minute 1 einen Eckball einbrachte. Mika setzte diese punktgenau auf den Kopf von Maxi, der die Murmel in die Maschen köpfte. Nach ca. 10 Minuten sollte unser druckvolles Pressing Grund dafür sein, dass ein Fraulauterner Verteidiger -durch Simon bedrängt- auf seinen Keeper zurückspielte und der Ball am Torwart vorbei ins eigene Netz kullerte, 2:0. Anschließend kontrollierten wir das Spiel und spielten teilweise schöne Ballstaffetten. Mitte der ersten Halbzeit nach einer durch den Schiri angeordneten, kleinen Trinkpause nahm sich Maurice ein Herz, spielte einen schönen Doppelpass mit Momo und lief alleine auf den Keeper zu. Das 3:0 war eingetütet. Hiernach kam etwas der Schlendrian rein. Viele unnötige Ballverluste und Foulspiele. Einen gut getretenen Freistoß konnte Giuseppe nicht mehr abwehren, so dass es mit 3:1 in die Pause ging. Nach der Pause konnte das Team erneut durch Maurice (4:1) und einen scharf getretenen Eckball von Maurice, den sich der Keeper zum 5:1 ins eigene Tor legte, den ersten Sieg der Saison einfahren. Die ganze Mannschaft zeigte ein hervorragendes Spiel und die Zuschauer waren begeistert. Besonderes Lob geht an unseren Giuseppe, der einen Sahnetag erwischte.

Hast du Lust bekommen? Über weitere Verstärkungen würden wir uns freuen und wenn ihr Interesse am Fußball habt und Jahrgang 2009 oder 2010 seid, kommt in unser Training am Dienstag oder Donnerstag.

Manuel (0173-3760817) und ich (0173-6140287) stehen Euch hierzu Rede und Antwort.

Euer Christian

E-Jugend, Teil 1

Ein sportliches Hallo an alle Fußballinteressierten. Auch die E-Jugend will sich wieder zurück melden und Wasserstandsmeldungen für die aktuelle Saison mitteilen. Wir beginnen mit einem Testspiel vom vergangenen Wochenende:

Bei sommerlichen, angenehmen Temperaturen konnten wir ein Testspiel gegen den SC Roden organisieren. Eigentlich wollten wir ein kleines Turnier spielen, aber eine Mannschaft musste leider personell und krankheitsbedingt absagen. An dieser Stelle "Gute Besserung" an die JSG SAAR-MITTE 2 (SC Eiweiler).

Trotzdem konnten wir uns ein sehr spannendes Testspiel durch top Leistungen beider Mannschaften anschauen.

Wir reisten mit unserem kompletten Kader zur schönen Kunstrasenanlage nach Schwarzenholz.

Für die erste Halbzeit hielten sich folgende Spieler und Spielerrinnen bereit: Aya, Max, Tom, Julien,Ramon, Angelo, Jonas, Besian.

Direkt nach dem Anpfiff lieferte sich unsere Mannschaft einen spannenden Schlagabtausch mit dem SC Roden. Sehr gut konnte unsere Abwehrkette bestehend aus Ramon, Tom und Max die Angriffe von Roden abwehren. Dennoch konnte sich Roden temporär durchsetzen, aber spätestens bei unserem Torwart Julien war Schluss. Nach einem Torabwurf zu Ramon bediente der unsere Angriffsspitze bestehend aus Besian, Angelo und Jonas. Angelo konnte die Murmel für sich behaupten und drang durch seine Schnelligkeit immer wieder über Aussen in den 12-Meter Raum ein und prüfte den Rodener Torwart. Der schien zunächst unüberwindbar. Auch Besian und Jonas versuchten durch tolles Angriffsspiel uns in Führung zu bringen. Ramon konnte sich durch seinen Körpereinsatz in eine gute Schussposition bringen. Der Keeper konnte den Schuss zunächst nur abklatschen lassen. Dies erkannte unser Jonas und er konnte uns mit einem Nachschuss in die verdiente 1:0 Führung bringen. Leider hielt unsere Führung nicht lange und Roden konnte nach einer kleinen Unachtsamkeit in unserer Abwehr zum 1:1 ausgleichen. Dies ließ uns aber völlig unbeeindruckt und Jonas konnte uns wieder durch einen tollen Schuss von der rechten Seite mit 2:1 in Führung bringen. Jetzt wurde es Zeit mal etwas durch zu wechseln. An dieser Stelle begrüßen wir unseren Neuzugang Aya. Sie konnte sich gleich sehr gut in der Abwehrkette einbringen und die Bälle klar nach vorne spielen bzw. ins Seitenaus klären.

Doch dann unterlief dem Schirri wohl ein Fehler. Er pfiff einen falschen Einwurf nicht ab und unsere Kids spielten nicht weiter, sondern beschwerten sich beim Schiedsrichter. Dies nutzte Roden eiskalt aus und glich zum 2:2 aus. Halbzeit

JSG Saar Mitte, E-Jugend, Teil 2

Für die zweite Halbzeit hielten sich dann Marius, Jan, Jean, Henry, Mika, Joel, Niklas und Louis bereit.

Nach 5 Minuten Spielzeit dominierten wir klar die Partie. Es ging nur noch in eine Richtung und zwar auf das Rodener Tor. Toll kombinierten sich Henry, Mika und Joel vor das gegnerische Tor. Mika konnte links außen mehrmals durchbrechen und zum Torabschluss kommen. Abermals rettete das Aluminium Roden vor dem sicheren Rückstand. Auch unsere Abwehrkette Niklas, Jan und Maruis rückten bis zur Mittellinie auf und schalteten sich "mit" in unser Angriffspiel ein. Leider hatte unser Tormann Jean nicht so viel zu tun, konnte sich aber auch mit einschalten und die Bälle sauber über außen nach vorne spielen.

Dann sollte sich das Spiel aber doch noch in unsere Richtung drehen. Nach einem scheinbar normalen Eckball, zauberte Henry den Ball mit Hilfe einer Unachtsamkeit des Keepers direckt ins Tor." Bam" was für ein Führungstreffer zum 3:2. Nach Henry`s tollem Tor kam Louis auf seine Position und der ließ nicht lange auf sich warten. Durch eine toll rausgespielte Passkombination durch seine Mannschaftskameraden Jan, Marius und Niklas konnte Louis zum 4:2 nachlegen. In der Zwischenzeit wurde die Abwehrkette in den Sturm verlegt und die Angriffspieler in die Abwehr. Dennoch schnappte sich Joel von hinten den Ball und konnte durch eine schöne Einzelaktion den Ball zum 5:2 in den gegnerischen Maschen unterbringen. Das Wetter forderte doch seinen Tribut und die Rodener Kids wurden zunehmend schwächer. Roden war nur mit 10 Spieler angereist und wir konnten auf unseren kompletten Kader von 16 Kids zurückgreifen. Davon ließ sich der Rodener Torwart jedoch nicht beirren und hielt weiterhin souverän. Dann kam Louis. Er konnte einen Querschläger mit einer Fußlänge schneller erlaufen und spitzelte den Ball an dem Torhüter vorbei zum 6:2 Endstand. Nichtsdestotrotz Kompliment an den Rodener Jahrgang 2012.

Eine echt tolle Leistung. So kann es weitergehen. Willkommen zurück ihr Sportskameraden.

Wir sind froh, dass wir uns nicht aus den Augen verloren haben und uns über Neuzugänge freuen dürfen. Ein herzliches Willkommen an Marvin, Jermaine und Aya. Auch Tom und Ella... herzlich Willkommen zurück. Gemeinsam können wir nun wieder richtig Gasgeben auf dem Platz.

Falls noch jemand unsere Fußballfreude teilt und sich uns anschließen möchte, hier unsere Trainingszeiten:

E-Jugend Jahrgang 2011/2012

Dienstag und Freitag von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr in Körprich

01759186624 (Trainer A. Fürster)

015737605362 (Trainer D. Becker)

Mit sportlichen Grüßen
Euer Trainerteam AF und DB