Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 30/2020
Amtl. Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Nalbach sucht Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der Grundschule Nalbach

Die Gemeinde Nalbach besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine BFD-Stelle im Bereich der Arbeit der Offenen Ganztagsschule der Gemeinde Nalbach.

Bewerben können sich Alle, die ihre Schulpflicht erfüllt haben (mit 16 Jahren). Geschlecht, Nationalität oder Art des Bildungsabschlusses spielen dabei keine Rolle. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich insbesondere an Menschen, die zum Beispiel Zeit sinnvoll überbrücken oder vor dem Studium praktisch tätig sein wollen.

Auch Bewerbungen von volljährigen Menschen mit Migrationshintergrund, die über einen Aufenthaltstitel, der sie zur Erwerbstätigkeit berechtigt oder eine Duldung verfügen, kommen für den Freiwilligendienst in Frage.

Die Vereinbarung wird in der Regel für 12 Monate im Rahmen einer Vollzeittätigkeit mit 39 Stunden wöchentlich geschlossen. Eine Tätigkeit in Teilzeit mit 20,10 Stunden oder 30 Stunden wöchentlich ist ab einem Alter von 27 Jahren ebenso möglich.

Den Freiwilligen wird ein monatliches Taschengeld je nach Stundenumfang und Alter gezahlt.

Von Vorteil sind der Besitz eines Führerscheins der Klasse B sowie Fremdsprachenkenntnisse.

Tätigkeitsbeschreibung u. A.

·

Busbegleitung für die Hin- und Rückfahrt zur und von der Grundschule Nalbach

·

Betreuung von Projekten an der Schule in der Zwischenzeit (z.B. Betreuung und Förderung von Flüchtlingskindern, Förderung in diversen Bereichen

·

Durchführung von Projekten in der Nachmittagsbetreuung, AG Angebote

Der BFD richtet sich nach den Vorgaben des BFD-Gesetzes. Träger ist „Der PARITÄTISCHE Rheinland Pfalz/Saarland“. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.paritaetischer-service.de oder unter der Rufnummer 06838/9002-104, Herr Roser.

Sie können sich Online unter www.paritaetischer-service.de/BFD-bewerben.html oder per Post beim Paritätischen Servicecenter für Vermittlung (PSV), Försterstraße 39, 66111 Saarbrücken, bewerben. Benutzen Sie hierzu den Bewerbungsbogen, welcher unter o. g. Link zur Verfügung gestellt wird.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung wird ein Bewerbungsfoto, ein Lebenslauf sowie das letzte Schulzeugnis/evtl. Arbeits- oder Praktikumszeugnisse/Nachweis Berufsausbildung (bei älteren Bewerbern) benötigt. Geben Sie im Rahmen der Online-Bewerbung als gewünschte Einsatzstelle „Gemeinde Nalbach-Offene Ganztagsschule“ an.

Sie haben ebenso die Möglichkeit die genannten Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30.08.2020 bei der Gemeinde Nalbach, Rathausplatz 1, 66809 Nalbach einzureichen.

Der Bürgermeister

Peter Lehnert