Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 33/2018
Amtl. Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss

und Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit - Bebauungsplanverfahren einschl. paralleler Teiländerung des Flächennutzungsplanes „Unten am Augarten“ in der Gemeinde Nalbach

Der Rat der Gemeinde Nalbach hat am 24.05.2018 gem. § 1 Abs. 3 und § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuches in der Fassung der Bekanntmachung vom 03. November 2017 die Aufstellung des Bebauungsplans „Unten am Augarten“ beschlossen.

Weiterhin wurde in gleicher Sitzung beschlossen, den Flächennutzungsplan für den Teilbereich des Bebauungsplangebietes im Parallelverfahren zu ändern.

Der Beschluss über die Einleitung der Satzungsverfahren wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke, sich wesentlich unterscheidende Lösungen sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planungen zu informieren. Es besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung (Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit). Zu diesem Zweck findet am 27.08.2018 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine Bürgerversammlung statt, an der sich die Bürger über die Planung informieren können.

Die Unterlagen zur Planung finden Sie außerdem unter folgendem Link:

agsta.de/download/Nalbach/Augarten.zip

Planungserfordernis:

Ziel des Bebauungsplanes ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entstehung einer Kindertagesstätte zu schaffen. Der Neubau ist dringend erforderlich, da durch einen Stolleneinbruch die Standsicherheit des Gebäudes nicht mehr gegeben ist. Dem vorliegenden Plangebiet ging eine Standortuntersuchung voraus, anhand derer unterschiedliche Flächen im Ortsteil Nalbach anhand diverser Kriterien bewertet wurden. Das Ergebnis des Standortkonzeptes war, den Standort in der Enspfuhlstraße zu realisieren. Da der Flächennutzungsplan der Gemeinde Nalbach für den Teilbereich des Bebauungsplanes die Darstellung einer landwirtschaftlichen Fläche trifft, muss dieser für den Bereich des Bebauungsplanes geändert werden.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes sowie der FNP-Teiländerung ist dem folgenden Lageplan zu entnehmen:

ohne Maßstab, genordet

Nalbach, den

Der Bürgermeister P. Lehnert