Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 41/2018
Kirchliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Pfarreiengemeinschaft Nalbach

„Ich freue mich, wenn ich höre, dass jemand unterwegs ist. Was heißt das? Dass dieser Mensch nicht verschlossen ist, dass er nicht stillsteht. Unterwegs! Auf dem Weg hin zu einem ganz bestimmten Ziel, auf der Suche nach etwas: Oft weiß ich nicht, wohin ich kommen werde, aber ich bin auf der Suche. Das ist unserem Urvater Abraham widerfahren, zu dem der Herr gesagt hat: ‚Mach dich auf! Geh voran!‘ ‚Wohin?‘ ‚Ich werde es dir sagen!‘ Und er ist nicht zum Bahnhof gegangen, um

eine Fahrkarte für einen bestimmten Ort zu lösen. Er hat sich auf Wanderschaft begeben: Er wusste nicht wohin, aber er vertraute auf den Herrn. Das ist eine Eigenschaft der Christen: unterwegs sein.“

(Papst Franziskus)

Einen gesegneten Sonntag und einen guten Weg durch die Woche wünscht

Pastor Manfred Plunien

Gottesdienstordnung

von Samstag, 13. Oktober, bis Sonntag, 21. Oktober 2018

Samstag, 13.10.

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Samstag/Sonntag, 13./14.10.

28. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 13.10.

Piesbach

18.30 Uhr

Eucharistiefeier

für Richard Kockler und verstorbene Eltern; für Josef Eisenbarth und verstorbene Eltern; für Alois und Margarethe Müller; für Aloys Becker und

Annemarie geb. Trenz; für Heinrich Trenz-Groß

Sonntag, 14.10.

Körprich

09.15 Uhr

Eucharistiefeier

3. Jgd. für Jürgen Gadell; für Christel Schneider (bestellt von der Frauengemeinschaft); für Marco Mees und verstorbene Angehörige; für verstorbene Angehörige

Kollekte für die Pfarrkirche

Bilsdorf

10.45 Uhr

Eucharistiefeier

2. Jgd. für Christoph Dräger; Jgd. für Heinrich Müller; für Heinrich und Maria Müller; für Marlene Quintus; für Günther Lorig; für Peter Worsch; für Rosemarie und Michael Becker; für verstorbene Eltern

Kollekte für die Pfarrkirche

Piesbach

11.00 Uhr

Taufe der Kinder Emma Alt, Lieke Eisenbarth, Leon Burgard und Emily Kruchten

Montag, 15.10. – Hl. Theresia von Avila

Nalbach

08.00 Uhr

Hl. Messe

für die Verstorbenen der Familie; Müller-Steffen (Stiftsmesse); für die armen Seelen,

anschließend Fürbittgebet in den Anliegen der Pfarrgemeinde

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Dienstag, 16.10. – Hl. Hedwig

Nalbach

16.00 Uhr

Rosenkranzgebet im Altenheim

17.00 Uhr

Rosenkranzandacht, gestaltet von der Frauengemeinschaft unter Mitwirkung des Frauenchores

Bilsdorf

18.00 Uhr

Rosenkranzgebet

18.30 Uhr

Hl. Messe

Mittwoch, 17.10. – Hl. Ignatius von Antiochien

keine hl. Messe

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Körprich

18.00 Uhr

Stille Anbetung

Donnerstag, 18.10. – Hl. Lukas

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Körprich

18.00 Uhr

Rosenkranzgebet

18.30 Uhr

Hl. Messe

Freitag, 19.10.

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Körprich

19.00 Uhr

Andacht in der Michaelskapelle

Piesbach

20.00 Uhr

chillen@church

Samstag, 20.10.

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Samstag/Sonntag, 20./21.10. – 29. Sonntag im Jahreskreis

Samstag, 20.10.

Bilsdorf

18.30 Uhr

Eucharistiefeier

für Mia Hoffmann (bestellt von der Frauengemeinschaft)

Sonntag, 21.10.

Nalbach

09.15 Uhr

Eucharistiefeier

für Joachim Peifer und verstorbene Schwiegereltern

Piesbach

10.45 Uhr

Eucharistiefeier

für die Verstorbenen der Familie Andreas Feld

Altardienst

Nalbach

nach Einsatzplan

Piesbach

Maximilian Bilz, Niklas Görg, Alexander Jakob,

Anna Jakob, Lea Jung, Amelie Kleser, Robin Kleser, Christopher Leidinger, Elena Schwickerath, Julia Schwickerath

Körprich

06. - 19.10.: Gruppe 2: Franziska Bach, Antonia Kallenborn, Celine Lehnert

Bilsdorf

Gina Bellmann, Elina Fritz, David Gautrein, Klara-Maria Herrmann, Noah Hoffmann, Lilly Schröck

Lektoren- und Kommunionhelferdienst

Nalbach

21.10., 09.15 Uhr:

Gerhard Riehm (L/K)

Piesbach

13.10., 18.30 Uhr:

Christa Zapp (L)

Annelie Müller/Christa Zapp (K)

21.10., 10.45 Uhr:

Karin Quitzsch (L)

Sabrina Bach/Karin Quitzsch (K)

Körprich

14.10., 09.15 Uhr:

Andrea Thees (L)/Gabi Staudt (K)

Bilsdorf

14.10., 10.45 Uhr:

Edeltrud Grasmück (L/K)

20.10., 18.30 Uhr:

Sigrid Jung (L/K)

Die Lesungen am Sonntag, 14.10.:

1. Lesung:

Buch der Weisheit 7,7-11

2. Lesung:

Hebräerbrief 4,12-13

Evangelium:

Markus 10,17-30

regelmäßige Termine

Pfarreiengemeinschaft

Kirchenchor Nalbach-Bilsdorf

montags, 20.00 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

Kirchenchor Körprich

dienstags, 19.00 Uhr, Probe in der Pfarrkirche

Kirchenchor Piesbach

mittwochs, 19.00 Uhr, Probe im Kirchensaal

Frauenchor Nalbach

dienstags, 19.30 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

Modern Church Choir

donnerstags, 19.30 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

„all Together“

freitags, 18.30 Uhr, Probe bei Mayers

Kontakt: Josef Mayer, Tel. 0177/7 85 54 36

Eltern-Kind-Spielkreis Nalbach-Piesbach

montags, dienstags, donnerstags 10.00 - 12.00 Uhr

mittwochs offene Gruppe 16.00 - 17.30 Uhr

in der alten Schule in Piesbach

Kontakt: Diana Schumacher/Steffi Müller, Tel. 8 43 69

Eltern-Kind-Spielkreis Körprich-Bilsdorf

montags, 09.30 - 11.00 Uhr, Steinberghalle Bilsdorf

Kontakt: Stefanie Kohl, Tel. 0162/9 71 83 33

Bibel-Gebetskreis Nalbach

montags, 19.30 Uhr, Jakob-Ziegler-Haus

Handarbeitsgruppe Nalbach

dienstags (ungerade KW), 17.30 Uhr, Jakob-Ziegler-Haus

Kontakt: Martina Weisgerber, Tel. 16 76

Kath. Öffentliche Bücherei „St. Johannes der Täufer”

mittwochs und freitags, 17.00 - 19.00 Uhr,

Kirchenstraße, „Neue Schule“

Lebensmittelausgabe

18.10., 14.15 - 15.00 Uhr, Nalbach, Hubertusstr. 28

Mitteilungen und Veranstaltungen

Pfarreiengemeinschaft

40-jähriges Weihejubiläum von Herrn Diakon

Walter Quintus

Am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, feiern wir im Gottesdienst um 10.45 Uhr in Bilsdorf mit Herrn

Diakon Walter Quintus das 40-jährige Jubiläum seiner Diakonenweihe. Wir danken ihm dabei auch für alle Hilfe und Unterstützung in unserer Pfarreiengemeinschaft. Herzliche Einladung!

Firmung 2018

Einige Firmbewerber haben sich noch für keinen der Firmgottesdienste eingetragen.

Leider ist der Termin am Freitag, 16. November, schon ausgebucht. Wenn ihr gefirmt werden wollt, tragt euch bitte umgehend online auf unserer

Internetseite www.pfarreiengemeinschaft-nalbach.de unter „Firmung 2018“ für den Gottesdienst am

25. November in Körprich ein.

Die Anmeldung zur Firmung geschieht während einer der drei Versöhnungsgänge; zu einem der Termine meldet euch bitte auch an, falls ihr das noch nicht getan habt.

Hinweis: Wenn ihr noch keinen Firmpaten benannt habt, meldet ihn bitte so schnell wie möglich im Pfarrbüro. Paten, die außerhalb der Pfarreiengemeinschaft Nalbach wohnen, müssen einen Patenschein mit Nachweis über die eigene Firmung im Pfarrbüro abgeben.

Firmlinge helfen in der Gemeinde Nalbach

20 Firmlinge haben in der Gemeinde Nalbach bei der Aktion “Helfende Hände“ für gute Zwecke mitgemacht und dabei doppelt geholfen. Zum einen haben sie an verschiedenen Stellen in der ganzen Gemeinde engagiert angepackt und zum anderen ihre „Gage“ für gute Zwecke gespendet: Jeweils die Hälfte des er-arbeiteten Geldes geht an die Kinderkrebshilfe im Saarland und die Ronald Mc Donald’s Kinderhilfe Stiftung.

Die Firmlinge haben sich in kleine Gruppen aufgeteilt und u. a. folgende Arbeiten gegen eine kleine Spende ausgeführt: Stolpersteine gesäubert und poliert, Bänke an den Wanderwegen gestrichen, Spielplatz in Bilsdorf gereinigt, Unkraut im Bibelgarten gejätet.

Nach getaner Arbeit kamen die Firmlinge zufrieden und gut gelaunt im Jakob Ziegler-Haus zum Mittag-essen zusammen, das die Firm-Katechetinnen zubereitet hatten.

Pastor Manfred Plunien, die Ortsvorsteher der Orts-teile, Pastoralreferent Sebastian Leinenbach und die Firm-Katechetinnen bedanken sich sehr herzlich bei allen Firmlingen für ihre Arbeit und ihre Spenden. Die „Helfenden Hände“ haben in Nalbach also viel Gutes bewirkt!

„Helfende Hände“ der Firmlinge im Bibelgarten

Acht Firmlinge haben bei der Aktion „Helfende Hände“ mitgemacht und die Bibelgärtner einen ganzen Vormittag unterstützt.

Sie haben Unkraut in den Pflanzbeeten, freien Flächen und zwischen den Pflasterfugen gejätet, mit widerspenstigen Brombeerranken gerungen, Schubkarren um Schubkarren mit Grünschnitt gefüllt und abgefahren.

Ein Firmling hat bei einem größeren Projekt den Fachmann als Zuarbeiter unterstützt. Zu diesem Projekt und auch zu uns unterstützenden Unternehmen demnächst mehr.

Die Aktion „Helfende Hände“ ist eine tolle Idee und hat im Bibelgarten viel bewirkt. Der Garten präsentiert sich wieder unkrautfrei und aufgeräumt.

Pastor Manfred Plunien und die Bibelgärtner bedanken sich deshalb ganz herzlich bei allen „gärtnernden“ Firmlingen für ihr engagiertes und tatkräftiges An-packen. Wir wünschen allen Firmlingen eine gute Firmvorbereitungszeit und ein schönes Firmfest.

Chorkonzert der Limburger Domsingknaben

Die letzte Konzertreise der Limburger Domsing-knaben in den Landkreis Saarlouis fand vor fast 35 Jahren statt - Grund genug, der Großgemeinde Nalbach wieder einen Besuch abzustatten.

Am Wochenende vom 02. bis 04.11.2018 sind die Limburger Domsingknaben mit einer Konzertreise zu Gast im Saarland. Freitags singen die jungen Sänger ein Konzert in der Basilika St. Johann in Saarbrücken (Beginn: 19.30 Uhr), und am Samstag findet ein Konzert in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Nalbach (Beginn: 18.30 Uhr) statt.

Organisiert durch die Musikfestspiele Saar wird der Chor Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy und anderen Komponisten darbieten.

Abgerundet wird das Konzertwochenende mit der Gestaltung des Hochamtes in der Pfarrkirche

St. Peter und Paul in Nalbach um 10.00 Uhr.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es im MUSIKHAUS KNOPP, FUTTERSTR. 4, 66111 SAARBRÜCKEN; DIE BÜCHERECKE MARGARETE FELL, HUBERTUSSTR. 127, 66809 NALBACH und KATH. PFARRAMT ST. PETER UND PAUL, HUBERTUSSTR. 33, 66809 NALBACH.

Eine weitere Möglichkeit, Karten zu kaufen, besteht am Samstag/Sonntag, 20./21.10., nach den Gottesdiensten in der Pfarreiengemeinschaft.

Woche der Stille

Vom 4.bis 11. November findet dieses Jahr erstmalig die „Woche der Stille“ im Saarland statt.

Die Woche der Stille will

-

ein Pendant anbieten zu Lärm

und Hektik, die unseren Alltag

oft bestimmen,

-

Menschen einladen, Stille in sich und im Alltag

bewusster zu erfahren und zu praktizieren.

In allen Landkreisen finden Veranstaltungen zum Thema Stille statt: verschiedene Meditationen, Yoga, Chi Gong, meditativer Tanz, Stille mit Glaskunst und Kerzen, stilles Essen, stille Spaziergänge, Gehmeditationen im Labyrinth, Lesungen, Klangkonzerte u. ä.

Täglich sind alle von 12.00 bis 12.05 Uhr eingeladen zu „5 Minuten Schweigen für den Frieden“ - an dem Ort, an dem sie gerade sind.

In der Friedenskapelle in Perl, die auf der Grenze zwischen Deutschland und Frankreich liegt, werden diese Schweigeminuten für den Frieden mit dem Glockenläuten begonnen. An diesem Ort können Menschen in direkter Gemeinschaft zusammenkommen.

Zeitgleich mit dem Saarland findet sie in Trier, Freiburg und Karlsruhe statt.

Konkrete Infos gibt es unter www.stille-im-saarland.de

„Exerzitien im Alltag“ im November 2018

Bald ist es wieder so weit: Die nächste Zeit der „Exer-zitien im Alltag“ beginnt. Im November, ganz bewusst vor der Adventszeit, laden wir zu dieser vierwöchigen Zeit der Besinnung ein. Tägliches Nachdenken und Beten im Alltag, verbunden mit einem wöchentlichen Treffen der Teilnehmer/innen zum Austausch und zur Vertiefung setzen die Akzente in dieser Zeit.

Für dieses Mal sind Texte der hl. Mutter Teresa das Thema. Herzliche Einladung an alle, die schon öfter dabei waren, und an alle, die es einmal versuchen wollen.

Das erste Treffen findet am Montag, den 4. November, um 18.30 Uhr im Pfarrhaus in Nalbach statt.

St. Michael, Körprich

KatholischeErwachsenenBildung in Körprich/St. Michael:

Im BIBLIODRAMA einen Bibeltext lebendig werden lassen

Bibliodrama, das heißt: sich auf ungewohnte Weise mit einem biblischen Text befassen, sich einlassen auf eine darin enthaltene Rolle, hinhören auf die eigene innere Stimme, sich austauschen mit anderen Teilnehmenden und auf diese Weise das eigene Leben und den eigenen Glauben mit der biblischen Aussage verbinden.

Herzliche Einladung an alle Interessierte zur Teil-nahme an einem Bibelnachmittag gestaltet mit der Methode „Bibliodrama“ am Samstag, dem 27. Oktober 2018, im Pfarrheim unter der Kirche

St. Michael in Körprich von 14 Uhr bis ca. 18 Uhr. Die Leitung des Nachmittags liegt in den Händen von Pastoralreferentin Magdalena Stillemunkes.

Anmeldungen nimmt bis 22.10. Gabriele Staudt entgegen: 06838-4960 oder staudt-gabriele@t-online.de

Für Kaffee und Kuchen wird ein kleiner Kostenbeitrag in Höhe von 5 € erhoben.

Veranstalter ist die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier, Fachstelle Saar-Hochwald.

Pfarrbüro

Zentralpfarrbüro in Nalbach, Hubertusstr. 33

Tel.: 28 14, Fax: 24 14

E-Mail: pfarrbuero@pfarreiengemeinschaft-nalbach.de

Pfarrsekretärin: Maria Spranger

Öffnungszeiten:

montags

08.30 - 12.00 Uhr

dienstags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

mittwochs

08.30 - 12.00 Uhr

donnerstags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

freitags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

Gelegenheit zur Messbestellung ist in Bilsdorf, Piesbach und Körprich jeweils nach den Werktagsgottesdiensten in der Sakristei!

Für Bescheinigungen, Anmeldung zur Taufe u. Ä. wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Nalbach.

Informationen finden Sie auch unter

www.pfarreiengemeinschaft-nalbach.de

Seelsorger

Pfarrer Manfred Plunien, Tel. 28 14

E-Mail: manfred.plunien@gmx.de

Pfarrer Ralf Hiebert (Kooperator), Tel. 2 08 33 77

E-Mail: ralf.hiebert@saargate.de

Diakon m. Z. Herbert Altmaier, Tel. 45 99

E-Mail: herbertaltmaier@hotmail.de

Gemeindereferentin Anne Haan: zzt. nicht im Dienst!

Beichtgelegenheiten

Beichtzentrum Ludwigskirche, Saarlouis (am Markt)

freitags, 09.30 Uhr - 11.00 Uhr (außer an Feiertagen)

Canisianum, Saarlouis, Stiftstraße

samstags, 09.00 Uhr - 10.00 Uhr

montags, dienstags und donnerstags, 17.00 - 18.00 Uhr