Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 46/2018
Kirchliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Pfarreiengemeinschaft Nalbach

Zum 18. November

Am Volkstrauertag erinnern wir uns in Deutschland an die Opfer der Weltkriege, von Terror und Gewalt.

Nur noch wenige, ältere Menschen haben die Schrecken hier bei uns leibhaftig erlebt.

In anderen Ländern ist Krieg und Terror allgegenwärtig, Gegenwart und schreckliche Realität.

Keine Zeit der Weltgeschichte war ohne Kriege und ohne Leid, das Menschen einander antun.

Sehen wir diesen Gedenktag als einen Tag zum Gebet für den Frieden:

„Frieden hinterlasse ich euch!“ sagt Jesus.

Und der heilige Franziskus hat gebetet: „Herr mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens!“

(Pastor Hiebert)

Gottesdienstordnung von Samstag, 17. November, bis Sonntag, 25. November 2018

Samstag, 17.11.

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Samstag/Sonntag, 17./18.11.

33. Sonntag im Jahreskreis

- Volkstrauertag -

- Kollekte für das Bonifatiuswerk -

Samstag, 17.11.

Bilsdorf

18.30 Uhr

Eucharistiefeier

30er-Amt für Helmut Diszeratis, für Elisabeth und Wilhelm Diszeratis, für Gertrud und Josef Herrmann, für Irmgard Zimmer und Richard Hassel, für Katharina Salo, für Pfr. Hermann-Josef Puffay und verstorbene Eltern (Stiftsmesse), für verstorbene Eltern und Geschwister

Sonntag, 18.11.

Nalbach

09.15 Uhr

Eucharistiefeier, mitgestaltet vom Kirchenchor anlässlich des Cäcilientages

Sterbeamt für Klaus Müller, 30er-Amt für Martha Heintz, 1. Jgd. für Wolfgang Thiel, 2. Jgd. für Gertrud Müller, für Johanna Hochmuth, für Christine Valentin (bestellt von der Frauengemeinschaft), für Lebende und Verstorbene des Kirchenchores, besonders für Doris Gall, Edeltrud Grasmück, Helene Haan, Mia Hoffmann, Alice Eisenbart, Cäcilia Groß, Marga Fischer und Anna Müller, für Lebende und Verstorbene der Frauengemeinschaft

Piesbach

10.45 Uhr

Eucharistiefeier mit den Kindern, die die Erstkommunionvorbereitung für 2019 beginnen

30er-Amt für Brigitta Leidinger, 1. Jgd. für Gertrud Engel, für Maria und Adolf Ehrhardt,

anschl. Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Montag, 19.11. – Hl. Elisabeth

Nalbach

08.00 Uhr

Hl. Messe für verstorbene Angehörige,

anschließend Fürbittgebet in den Anliegen der Pfarrgemeinde

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

18.30 Uhr

Weggottesdienst für die Kommunionkinder aus Nalbach und Piesbach

Dienstag, 20.11.

Nalbach

16.00 Uhr

Rosenkranzgebet im Altenheim

Bilsdorf

18.30 Uhr

Hl. Messe im Pfarrheim

Mittwoch, 21.11.

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Piesbach

18.30 Uhr

Hl. Messe zu Ehren der Muttergottes

Donnerstag, 22.11. – Hl. Cäcilia

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Körprich

18.30 Uhr

Hl. Messe, mitgestaltet vom Kirchenchor anlässlich des Cäcilientages

Freitag, 23.11.

Nalbach

11.00 Uhr

Hl. Messe im Altenheim

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Körprich

18.00 Uhr

Andacht in der Michaelskapelle

Samstag, 24.11.

Körprich

16.00 Uhr

Probe Firmgottesdienst

Nalbach

16.30 Uhr

Rosenkranzgebet

Samstag/Sonntag, 24./25.11.

Christkönigssonntag

Samstag, 24.11.

Piesbach

18.30 Uhr

Eucharistiefeier

für Lebende und Verstorbene des Kirchenchores, für Anita und Reinhold Quinten, für verstorbene Eltern und Großeltern

Sonntag, 25.11.

Körprich

10.00 Uhr

Eucharistiefeier mit Spendung des Firmsakraments durch Herrn Weihbischof Robert Brahm

Nalbach

13.30 Uhr

Taufe der Kinder Mina und Romy Schaefer

EWIGGEBET für die Pfarreiengemeinschaft in Nalbach - St. Peter und Paul

15.00 Uhr

Andacht

anschl. stille Anbetung

16.00 Uhr

Betstunde,

gestaltet vom Bibelgebetskreis

17.00 Uhr

Betstunde, gestaltet von Frauengemeinschaft und Frauenchor

18.00 Uhr

Vesper mit sakramentalem Segen

Altardienst

Nalbach

nach Einsatzplan

Piesbach

Maximilian Bilz, Niklas Görg, Alexander Jakob,

Anna Jakob, Lea Jung, Amelie Kleser, Robin Kleser, Christopher Leidinger, Elena Schwickerath, Julia Schwickerath

Körprich

17. - 30.11.: Gruppe 1: Leonie Klein

Bilsdorf

Gina Bellmann, Elina Fritz, David Gautrein, Klara-Maria Herrmann, Noah Hoffmann, Lilly Schröck

Lektoren- und Kommunionhelferdienst

Nalbach

18.11., 09.15 Uhr:

Ute Schwarz (L/K)

Piesbach

18.11., 10.45 Uhr:

Annelie Müller (L)

Annelie Müller/Christa Zapp (K)

24.11., 18.30 Uhr:

Karin Quitzsch (L)

Sabrina Bach/Karin Quitzsch (K)

Körprich -

Bilsdorf

17.11., 18.30 Uhr:

Anita Feld (L/K)

Die Lesungen am Sonntag, 18.11.:

1. Lesung: Daniel 12,1-3

2. Lesung: Hebräerbrief 10,11-14.18

Evangelium: Markus 13,24-32

regelmäßige Termine

Pfarreiengemeinschaft

Kirchenchor Nalbach-Bilsdorf

montags, 20.00 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

Kirchenchor Körprich

dienstags, 19.00 Uhr, Probe in der Pfarrkirche

Kirchenchor Piesbach

mittwochs, 19.00 Uhr, Probe im Kirchensaal

Frauenchor Nalbach

dienstags, 19.30 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

Modern Church Choir

donnerstags, 19.30 Uhr, Probe im Jakob-Ziegler-Haus

„all Together“

freitags, 18.30 Uhr, Probe bei Mayers

Kontakt: Josef Mayer, Tel. 0177/7 85 54 36

Eltern-Kind-Spielkreis Nalbach-Piesbach

montags, dienstags, donnerstags 10.00 - 12.00 Uhr

mittwochs offene Gruppe 16.00 - 17.30 Uhr

in der alten Schule in Piesbach

Kontakt: Diana Schumacher/Steffi Müller, Tel. 8 43 69

Eltern-Kind-Spielkreis Körprich-Bilsdorf

montags, 09.30 - 11.00 Uhr, Steinberghalle Bilsdorf

Kontakt: Stefanie Kohl, Tel. 0162/9 71 83 33

Bibel-Gebetskreis Nalbach

montags, 19.30 Uhr, Jakob-Ziegler-Haus

Handarbeitsgruppe Nalbach

dienstags (ungerade KW), 17.30 Uhr, Jakob-Ziegler-Haus

Kontakt: Martina Weisgerber, Tel. 16 76

Kath. Öffentliche Bücherei „St. Johannes der Täufer”

mittwochs und freitags, 17.00 - 19.00 Uhr,

Kirchenstraße, „Neue Schule“

Lebensmittelausgabe

29.11., 14.15 - 15.00 Uhr, Nalbach, Hubertusstr. 28

Mitteilungen

und Veranstaltungen

Pfarreiengemeinschaft

Erstkommunionvorbereitung

Wir beginnen am Sonntag, 18. November, mit dem Gottesdienst in Piesbach um 10.45 Uhr. Die Kommunionkinder aus allen vier Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft sind dazu mit ihren Eltern herzlich eingeladen.

Nach dem Gottesdienst (und der kurzen Gedenkfeier zum Volkstrauertag) bleiben Kinder und Eltern bitte noch in der Kirche! Es werden noch einige Hinweise für die Vorbereitungszeit gegeben.

Der erste Weggottesdienst findet am Tag danach, am Montag, 19.11., um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche in Nalbach statt, und zwar für die Kommunionkinder aus Nalbach und Piesbach. Zu den Weggottesdiensten kommen die Kinder bitte in Begleitung eines Erwachsenen (Eltern, Großeltern, Paten…)!

Der zweite Weggottesdienst wird am Montag, 26.11.18, um 18.00 Uhr in Körprich sein - für die Kinder aus Körprich und Bilsdorf.

Die Gruppe der Körpricher und Bilsdorfer Kinder trifft sich in der Woche nach dem 18. November zu ihrem ersten Gruppentreffen. Näheres dazu teilen die Katechetinnen mit.

Adventskalender

Der Essenener Advents-kalender erzählt von Kindern hier und in der ganzen Welt, die so manches erreichen, was die Erwachsenen nicht hinbekommen, zum Beispiel einen Streit schlichten, für andere einzutreten oder ihre Rechte durchzusetzen. Wir schauen in die Bibel, denn auch dort finden sich viele Geschichten, in denen Kinder eine große Rolle spielen. Und wir entdecken in unserem eigenen Alltag, wo das Kleine ganz groß rauskommt!

Der Essener Adventskalender richtet sich an Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. Doch auch Eltern und Lehrer/-innen, Großeltern und Erzieher/-innen werden hier zahlreiche Anregungen finden.

Zum Preis von 3,50 € bieten wir Ihnen diesen nach den Eucharistiefeiern am 17./18.11. und 24./25.11. zum Kauf an. Zudem ist er im Pfarrbüro während der Öffnungszeiten zu erhalten.

KatholischeErwachsenenBildung in Körprich/St. Michael:

WORKSHOP Kräuterkisschen füllen

Das Herstellen von Kräuterkissen, die mit getrockneten Heilkräutern gefüllt werden, ist ein alter Brauch.

In einem Workshop haben Interessierte die Möglichkeit, ein Schlaf-gut-, Lern-gut-, Anti-Grübel-, Gute-Laune- oder Rheumakisschen (je nach Bedarf) selbst zu füllen.

Dazu lädt die KEB Saar-Hochwald unter kompetenter Anleitung von Heilpflanzenkundlerin Frau Ulrike Schneider am Freitag, dem 23. November, um 18.00 Uhr, herzlich ins Pfarrheim St. Michael in Körprich ein. Frau Schneider bringt die getrockneten Heilpflanzen, Baumwollkisschenhüllen, Karpokwatte (antiallergene Füllwatte) usw. mit. Jede/r Teilnehmer/in bitte selbst noch Nähnadel, Faden, Schere und eine Schüssel (mittlere Größe) mitbringen.

Die Kosten für den Workshop und 1 Kisschen betragen 15,-- Euro.

Anmeldungen werden gerne entgegengenommen unter den Telefonnummern 06838/4960 oder 06838/2184.

Spendenaufruf von Pater Alois Litric:

Seit über 26 Jahren können wir auf die hilfreiche Kroatien-Aktion zurückblicken. Es haben uns während dieser Zeit insgesamt ca. 620 Lastkraftwagen mit Hilfsgütern dank Ihrer tatkräftigen Unterstützung erreicht. Für die Not leidenden Menschen in Kroatien hat sich diese Aktion zu einer unverzichtbaren und nicht mehr wegzudenkenden Institution etabliert. Nicht nur viele Vereine, Verbände, Gemeindeverwaltungen, Schulen und Pfarreien, sondern auch viele Privatpersonen haben uns bis dato unterstützt. In der Armenküche, die dem Kloster angegliedert ist, können wir tagtäglich für ca. 750 Menschen ein warmes Mittagessen zur Verfügung stellen.

Deshalb freuen wir uns, dass auch die Spendenbereitschaft der Firmen bundesweit nach wie vor sehr groß ist. Da sich die Transportkosten für einen Lastkraftwagen mittlerweile allerdings auf 2.000 Euro (Tiefkühlwagen sogar 2.400 Euro) belaufen, wird die Finanzierung immer schwieriger und ist ohne Ihre Hilfe gar nicht mehr realisierbar.

Deswegen sind wir besonders dankbar für Geldspenden, damit die Transporte aller Hilfsgüter auch gewährleistet sind. Denn, was nützen alle Spenden, wenn die Möglichkeit des Transportes nicht gegeben ist.

Auch mit Spenden von warmer Winterkleidung, Bettwäsche und Grundnahrungsmitteln wie zum Beispiel Nudeln, Reis, Öl und Zucker könnten wir viel Not lindern.

In der Hoffnung, dass wir auch in Zukunft mit Ihrer Unterstützung rechnen dürfen, sage ich bereits jetzt allen Spendern herzlichen Dank und Gottes Segen.“

Wer helfen möchte: Die Sachspenden können Sie bis zum 30. November 2018 während der Öffnungszeiten im Pfarrbüro in Nalbach abgeben. Geldspenden überweisen Sie bitte auf das Spendenkonto Kroatienhilfe, IBAN DE92 5935 0110 0214 9460 06, Kreissparkasse Saarlouis.

Nachruf

Der Förderverein Nalbach der Sozialstation Dillingen/ Nalbach e.V. trauert mit den Angehörigen um Herrn Norbert Dell, der nach schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren verstorben ist.

Norbert Dell hat sich vor sechs Jahren als Vorsitzender für den Förderverein zur Verfügung gestellt. Seit dem hat er sich engagiert für die Belange des Vereins eingesetzt. Seine besondere Sorge galt der Werbung neuer Mitglieder, um die Zukunft des Vereins zu sichern.

Wir sind Norbert Dell zu großem Dank verpflichtet und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Für der Vorstand des Fördervereins:

Manfred Plunien, Pfr., 2. Vorsitzender

St. Peter und Paul, Nalbach

Pfarrgemeinderatssitzung

Die nächste Pfarrgemeinderatsitzung findet am 21.11.2018 um 19.30 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul statt.

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung

2. Geistlicher Einstieg

3. Pfarrei der Zukunft (Mängelliste und Gestaltung)

4. Protokoll

5. Bericht aus den Gremien

6. Verschiedenes

Der Termin für die nächste PGR-Sitzung wird noch festgelegt.

Ute Schwarz, Vorsitzende PGR

Sandra Peifer-Riedler, Schriftführerin

St. Michael, Körprich

Renovierung der Kapelle

Liebe Pfarrangehörige,

um die Renovierung der Kapelle finanzieren zu können, bitten wir weiterhin um Ihre Spende auf eines unserer Spendenkonten:

KSK Saarlouis, IBAN DE35 5935 0110 0370 0568 22,

BIC KRSADE55XXX,

LeVo-Bank, IBAN DE83 5939 3000 4054 0683 23,

BIC GENODE51LEB.

Bitte unterstützen Sie unser Vorhaben, damit das Erbe unserer Vorfahren, welche die Kapelle unter sehr schwierigen Bedingungen erbaut haben, nicht verkommt. Vielen Dank.

Bei allen, die bereits gespendet haben, bedanken wir uns an dieser Stelle recht herzlich!

Der Kirchengemeinderat

Herz Jesu, Bilsdorf

Kath. Frauengemeinschaft Bilsdorf

Wir sammeln alte Kugelschreiber noch bis 20.11.2018

„Stifte machen Mädchen stark“. Unter diesem Motto sammelt und recycelt die kath. Frauengemeinschaft im Bistum Trier alte Stifte. Gesammelt werden Kugelschreiber, Filzstifte, Textmarker, Korrekturmittel, jedes Schreibmaterial, bei dem Plastik und Metall verwendet wurde. Keine Holzstifte!

Der Erlös fließt in ein Projekt, bei dem 200 traumatisierte Mädchen in einem Flüchtlingskamp im Libanon unterrichtet und begleitet werden. Die Kosten für Sach- und Schulmaterial sowie die Personalkosten für ein Team aus Lehrerinnen und Psychologinnen werden damit finanziert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sie zu Hause „räumen“ und die alten Stifte mitbringen. Wir haben im Pfarrheim eine Box aufgestellt. Gesammelt wird noch bis 20. November 2018. Vielen Dank für die Unterstützung dieser Aktion!

Einladung zur hl. Messe und anschließendem Treffen am 20.11.2018

Liebe Mitgliederinnen, aufgrund des Todes von Edeltrud Grasmück haben wir die geplante Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Leitungsteams am 20.11.2018 abgesagt. Diese verschieben wir auf das Frühjahr 2019.

Am Dienstag, dem 20.11.2018, wird die hl. Messe zu Ehren der hl. Elisabeth, der Patronin der Frauengemeinschaften, gefeiert. Eingeschlossen sind auch die Lebenden und Verstorbenen unserer Frauengemeinschaft.

Im Anschluss an die Abendmesse laden wir herzlich ins Pfarrheim ein. Bei Tee, Glühwein und Laugenteilchen werden wir über verschiedene Dinge sprechen und berichten. Auch der Jahresplan 2019 wird ausgeteilt.

Wir freuen uns auf euer Kommen und grüßen herzlich.

Das Leitungsteam

Einladung zum Dämmerschoppen

Herzlich laden wir Sie am kommenden Samstag, 17. November 2018, im Anschluss an den Gottesdienst zu einem Dämmerschoppen draußen neben der Kirche ein.

Schon fast traditionsgemäß laden wir Sie, nach der letzten Abendmesse in Bilsdorf in diesem Jahr, zu unserem Dämmerschoppen ein. Für so Vieles fehlt die Zeit, Vieles verändert sich, ist im Umbruch. Und genau darum geht es vornehmlich bei der Einladung zu unserem Dämmerschoppen. Einfach, dass man sich etwas Zeit nimmt, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, ein klein wenig Zeit miteinander und füreinander zu haben. Gönnen Sie sich an diesem Abend etwas Zeit, die Sie mit uns in besonderer Atmosphäre bei kostenlosem Glühwein, alkoholfreiem Punsch und Laugengebäck verbringen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Für den Kirchengemeinderat Bilsdorf

Petra Spengler

Pfarrbüro

Zentralpfarrbüro in Nalbach, Hubertusstr. 33

Tel.: 28 14, Fax: 24 14

E-Mail: pfarrbuero@pfarreiengemeinschaft-nalbach.de

Pfarrsekretärin: Maria Spranger

Öffnungszeiten:

montags

08.30 - 12.00 Uhr

dienstags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

mittwochs

08.30 - 12.00 Uhr

donnerstags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

freitags

08.30 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr

Am Dienstag, 20.11., ist das Pfarrbüro vormittags geschlossen!

Gelegenheit zur Messbestellung ist in Bilsdorf, Piesbach und Körprich jeweils nach den Werk-tagsgottesdiensten in der Sakristei!

Für Bescheinigungen, Anmeldung zur Taufe u. Ä. wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro in Nalbach.

Informationen finden Sie auch unter

www.pfarreiengemeinschaft-nalbach.de

Seelsorger

Pfarrer Manfred Plunien, Tel. 28 14

E-Mail: manfred.plunien@gmx.de

Pfarrer Ralf Hiebert (Kooperator), Tel. 2 08 33 77

E-Mail: ralf.hiebert@saargate.de

Diakon m. Z. Herbert Altmaier, Tel. 45 99

E-Mail: herbertaltmaier@hotmail.de

Gemeindereferentin Anne Haan: zzt. nicht im Dienst!

Beichtgelegenheiten

Beichtzentrum Ludwigskirche, Saarlouis (am Markt)

freitags, 09.30 Uhr - 11.00 Uhr (außer an Feiertagen)

Canisianum, Saarlouis, Stiftstraße

samstags, 09.00 Uhr - 10.00 Uhr

montags, dienstags und donnerstags, 17.00 - 18.00 Uhr