Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 49/2018
Amtl. Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bewegungsjagd auf Schwarzwild am 15.12.2018

Aufgrund erneuter Beschwerden aus der Nalbacher Bevölkerung über zunehmende Schäden durch Wildschweine in direkter Angrenzung an die Wohngebiete und zur Reduzierung von Wildschäden in Wald und Flur findet am Samstag, 15.12.2018 zwischen 9 Uhr und ca. 14 Uhr durch die gemeinschaftlichen Jagdpachtbezirke Nalbach und Piesbach eine revierübergreifende Jagd auf Schwarzwild statt.

Eine große Bewegungsjagd mit Treibern und Stöberhunden ist die einzige erfolgversprechende Jagdmethode um die Bestände an Wildschweinen, die aufgrund des milden Klimas viel zu hoch sind, deutlich zu reduzieren.

Wegen der ortsnahen Einstände des Wildes sind Störungen für die Anwohner während der Jagd leider nicht zu vermeiden. Von der Düppenweiler Straße in Nalbach bis hin zur Bebauung Piesbach entlang der Litermontstraße wird unterhalb des Litermonts bis hin zur Bebauung von Nalbach (Hauptstraße) zeitgleich die Jagd betrieben.

Um Gefährdungen für Personen und Hunde auszuschliessen, bitte ich die Bevölkerung, während dieser Zeit dieses Gebiet nach Möglichkeit zu meiden und gesperrte Straßen und Wanderwege nicht zu benutzen. Die Sperrungen erfolgen in Absprache mit der Ortspolizeibehörde. Absichtliche Jagdstörungen müssen schon aus Sicherheitsgründen umgehend unterbunden werden und werden ggf. auch zur Anzeige gebracht. Mit der Bitte um Verständnis für diese Maßnahme verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Detlef Schmidt

Jagdausübungsberechtigter Jagdbezirk Piesbach