Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 49/2018
Amtl. Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

BEKANNTMACHUNG

Satzung der Gemeinde Nalbach über die Aufhebung der Veränderungssperre für den Geltungsbereich des in gleicher Sitzung aufgehobenen Aufstellungsbeschlusses zum Bebauungsplan „An Burg Schlemlängt“ in Nalbach, Ortsteil Nalbach.

Der Rat der Gemeinde Nalbach hat am 28.09.2017 die Satzung über eine Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes „An Burg Schlemlängt“ für zwei Jahre beschlossen. Die Satzung wurde am 28.09.2017 mit der Bekanntmachung im Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach Nr. 50/2017 vom 15.12.2017 rechtskräftig.

Nach dem der Rat am 08.11.2018 den Beschluss gefasst hat, den Bebauungsplan „An Burg Schlemlängt“ nicht weiterzuführen und den Aufstellungsbeschluss aufzuheben, ist nach §§ 14, 16 insbesondere aber nach § 17 Abs. 4 und 5 Baugesetzbuch in Verbindung mit den § 12 KSVG und § 35 Nr. 12 KSVG in der jeweils zurzeit geltenden Fassung die Satzung über die Veränderungssperre wie folgt außer Kraft zu setzen:

§ 1 Aufhebung der Veränderungssperre

Der Rat der Gemeinde hat in seiner Sitzung am 28.09.2017 beschlossen, für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes „An Burg Schlemlängt“ eine Veränderungssperre zu erlassen. Diese Satzung wurde am 15.12.2017 im Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach Nr.: 50/2017 bekannt gemacht. Der räumliche Geltungsbereich der Veränderungssperre ist aus dem nachfolgenden Lageplan zu entnehmen. Der Lageplan ist Bestandteil der Satzung.

Die zuvor genannte Satzung über die Veränderungssperre ist hiermit aufgehoben.

§ 2 Inkrafttreten

Die Satzung tritt mit ihrer Bekanntmachung im Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach in Kraft.

Nalbach den 19. November 2018

Der Bürgermeister

(Peter Lehnert)

Lageplan (ohne Maßstab)

Über den Geltungsbereich der Satzung über die Aufhebung der Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplanes „An Burg Schlemlängt“.