Titel Logo
Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach
Ausgabe 50/2019
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nalbachs privates Grüngut geht ab Januar 2020 nach Saarwellingen

Grünschnittsammlung in der Eisenbahnstraße endet im Dezember 2019

Mit dem Ziel, eine ökologisch hochwertige regionale Bioabfallentsorgung aufzubauen, wurde im Jahr 2014 im Rahmen der Novelle des Saarländischen Abfallwirtschaftsgesetzes (SAWG) und des Gesetzes über den Entsorgungsverband Saar (EVSG) die Zuständigkeit für die Verwertung des Grüngutes landesweit dem Entsorgungsverband Saar (EVS) übertragen. Für die Einsammlung des Grünguts sind weiterhin die Kommunen im Saarland verantwortlich. Bis zum 01.01.2020 muss das neue System in allen saarländischen Kommunen umgesetzt werden.

Die Verwaltung in Nalbach tat sich schwer mit der neuen gesetzlichen Regelung, zumal eine für die Bürgerinnen und Bürger kostenlose und die Gemeinde günstige eigene Regelung wegfallen wird. Aus diesem Grund hatte die Gemeinde Nalbach als einzige saarländische Gemeinde erfolglos Einspruch gegen die Umsetzung der neuen Gesetzeslage in einer Verbandsversammlung des EVS erhoben.

Ab 2020 sind zur Erfassung des Grünguts Sammelstellen in den saarländischen Kommunen einzurichten. Im Rahmen einer kostengünstigen interkommunalen Zusammenarbeit hatten die Mitglieder der Gemeinderäte von Nalbach und Saarwellingen beschlossen, eine gemeinsame Sammelstelle in Saarwellingen zu bauen; die Grüngutsammelstelle wurde auf der ehemaligen Kompostierungsanlage der Gemeinde Saarwellingen - Gewerbegebiet John direkt neben dem Wertstoffhof im Primsener Weg - fertig gestellt; die Abnahme ist zwischenzeitlich erfolgt.

Somit können ab Januar 2020 die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Nalbach ihr Grüngut gegen eine geringe Gebühr nach Saarwellingen bringen. Die alte Sammelstelle der Gemeinde in der Eisenbahnstraße entfällt somit. Am 14.12.2019 findet dort der letzte Termin statt.

Eine neue Gebührensatzung für die Anlage ist in Arbeit. Die Rahmenbedingungen sollen im Dezember in beiden Gemeinderäten beschlossen werden. Bis zum Inkrafttreten der neuen Gebührensatzung bleibt die alte Satzung der Kompostieranlage der Gemeinde Saarwellingen in Kraft.

Die Berechtigung zur Abgabe von privatem Grünschnitt auf der neuen Grüngutanlage in Saarwellingen erfolgt über einen Berechtigungsschein. Diesen erhält jede Privatperson, die in Nalbach wohnt oder ein Grundstück in Nalbach besitzt. Er muss bei der Abgabe des Grünschnitts in Saarwellingen vorgezeigt werden.

Der Schein wird im Foyer des Rathauses ab dem 16.12.2019 ausgegeben und ist gültig für das Jahr 2020. Der Berechtigungsschein ist nicht übertragbar; Fahrzeughalter und amtliches Kfz-Kennzeichen werden erfasst.

Öffnungszeiten der Grüngutsammelstelle, Primsener Weg, Saarwellingen, direkt am Wertstoffhof:

Montag und Samstag

von 08:00 bis 15:45 Uhr

Dienstag und Donnerstag

von 12:00 bis 16:45 Uhr

Mittwoch und Freitag

von 08:00 bis 12:45 Uhr

Auskunft:

Gemeinde Nalbach, Rathaus, Umweltamt, Zimmer 1.08 und 1.07, Tel.: 06838 9002-172 (Frau Bindara), 06838 9002-170 (Herr Klein).

Peter Lehnert

Bürgermeister