Titel Logo
Oberthaler Nachrichten
Ausgabe 18/2019
Informationen aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die bereits 18. Auflage des internationalen Töpfermarktes findet am kommenden Wochenende, dem 4. und 5. Mai 2019 in der Oberthaler Ortsmitte statt. Erwartungsgemäß werden sicherlich am kommenden Samstag und Sonntag wiederum viele interessierte Besucher aus Nah und Fern in unserer Gemeinde Oberthal zu Gast sein. Auch in der 18. Auflage hat der Töpfermarkt, zu welchem die Gemeinde Oberthal und der Handwerker- und Gewerbeverein Oberthal gemeinsam als Veranstalter einladen, nichts von seiner Attraktivität eingebüßt. Deutlich wird dies auch durch die erneut große Anzahl von Ausstellern, die mit ihren Angeboten in der Ortsmitte präsent sein werden und die eine Vielfalt an handwerklich gefertigten Keramik- und Töpferwaren aus Meisterbetrieben präsentieren.

Erfreulich für uns als Veranstalter ist sicherlich auch die Tatsache, dass auch bei der 18. Ausgabe des Töpfermarktes wiederum Aussteller begrüßt werden können, die zum ersten Mal den Weg hier nach Oberthal gefunden haben. Das unterstreicht auch einmal mehr den Reiz der Veranstaltung und die Mischung von „altbekannten und neuen Ausstellern“ bietet einen Garant für abwechslungsreiche und verlockende Angebote des Töpfer- und Keramikhandwerkes. Bei der Vielfalt ist wirklich für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas dabei.

Mit der bereits fünften Auflage unseres Teilnehmerwettbewerbes haben die Aussteller erneut die Chance, einen der drei Geldpreise zu gewinnen. Zu dem diesjährigen Wettbewerbsmotto „Tierisch gut“ konnten die Aussteller ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Wir sind gespannt, welche kreativen Kunstwerke hier den Besuchern des Marktes feilgeboten werden. Scheinbar hat das Motto des Wettbewerbes die Aussteller angespornt, denn mit 27 Kunsthandwerkern haben wir in diesem Jahr so viele Teilnehmer wie noch nie. Wer einen der drei Hauptpreise dieses Wettwerbers oder vielleicht auch einen Wertgutschein des Handwerker- und Gewerbevereins Oberthal ergattern möchte, der hat hierzu Gelegenheit, in dem er sich an der diesjährigen Verlosung beteiligt. Der Schulförderverein der Grundschule Oberthal hat bereits kräftig Lose verkauft und an den beiden Veranstaltungstagen besteht für alle Marktbesucher weiterhin die Möglichkeit, Lose zu erwerben. Vertreter des Schulfördervereins werden an beiden Veranstaltungstagen im Bereich des Infozeltes der Gemeinde präsent sein.

Die Preisverleihung sowie die anschließende Verlosung der drei Hauptpreise und der Wertgutscheine des Handwerker- und Gewerbevereins finden gegen 16.00 Uhr statt. Eine Jury, bestehend aus allen Ausstellern des diesjährigen Töpfermarktes sowie aus Vertretern der Gemeinde Oberthal und des Handwerker- und Gewerbevereins werden auch in diesem Jahr aus den ausgestellten Kunstwerken die diesjährigen drei Preisträger auswählen.

Für alle hungrigen und durstigen Besucher werden an beiden Markttagen vielfältige Angebote auf dem Markt angeboten. Leckere Speisen, frisch zubereitet aus der „Oberthaler Schullandheimküche“ und von „Dinnerzeit Lambert“, Flammkuchen und leckere Weine aus „Tanja‘s Weinstübchen“, gut gegrillte Rostwürste aus der Küche der DJK Oberthal und dazu noch eine reichhaltige Auswahl an Kuchen runden das vielfältige Angebot ab. Und bei dieser großen Auswahl kann die Küche zuhause am Wochenende auch mal kalt bleiben; da gönnt man sich was Schmackhaftes auf dem Oberthal Töpfermarkt.

Geöffnet ist der Markt am Samstag, 4. Mai in der Zeit von 10.00 - 18.00 Uhr. Am Sonntagmorgen, dem 5 Mai startet der zweite Markttag um 11.00 Uhr und bis 18.00 Uhr haben die Besucher Gelegenheit, sich von den vielfältigen Angeboten auf dem Töpfermarkt in Oberthal zu überzeugen oder auch den verkaufsoffenen Sonntag in den Geschäften in der Oberthaler Ortsmitte zu genießen.

Schauen Sie vorbei beim 18. Internationalen Töpfermarkt in Oberthal. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Axel Haab

Stephan Rausch

Vorsitzender des

Bürgermeister

Handwerker- und Gewerbevereins