Titel Logo
Oberthaler Nachrichten
Ausgabe 21/2019
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kath. Frauengemeinschaft - kfd - im Dekanat St. Wendel

Wellness für die Seele

Wie schon in den vergangenen Jahren lädt die kfd (Kath. Frauengemeinschaft Deutschlands) im Dekanat St. Wendel zu einem „Wellness-Nachmittag für die Seele“ ein. Dieses Mal wandeln wir auf den Spuren des hl. Franz von Assisi und erleben seine Verwandlung vom Partykönig zum Ordensgründer und „Bruder Immerfroh“. Denn als der spätere Heilige noch als Francesco Bernardone durch die Straßen der umbrischen Stadt zog, gehörte er zu denjenigen jungen Männern des Bürgertums, die feierten, auf öffentlichen Plätzen tanzten und zu später Stunde den schönen Frauen ein lautes Ständchen unter dem Balkon sangen. Francesco Bernardone hatte als Mitglied einer der reichsten Familien der Stadt genug Geld, um im Mittelpunkt dieses mittelalterlichen Partyvölkchens zu stehen. Wie aber konnte aus diesem Lebemann der Verkünder von Armut und Demut werden, dessen Name der neue Papst annahm und ihn somit zu seinem Vorbild erklärte?

Dieser Frage wollen wir am Do. 13. Juni von 14 bis 18.30 Uhr im Missionshaus St. Wendel auf den Grund gehen. Gemeindereferentin und Geistl. Begleiterin, Frau Therese Thewes wird uns fachkundig durch einige interessante Stunden begleiten. Natürlich ist auch eine Kaffeepause vorgesehen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 8.- € für kfd-Frauen, 9.- € für Nicht-Mitglieder.

Anmeldung ab sofort (max. 30 Teilnehmerinnen), spätestens aber bis 1. Juni bei: Rosemarie Schmidt (06853/1856) Email: rose.marie50@hotmail.de