Titel Logo
Oberthaler Nachrichten
Ausgabe 46/2020
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Gas-, Wasser- und Stromzähler ablesen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen Wochen sind bei uns allen die bekannten Briefe der Energieversorger eingegangen. In Zeiten der Corona-Pandemie sind wir aufgefordert, die Zählerstände von Gas, Wasser und Strom per Post oder Online zu melden.

Gerne möchte Ihnen der Ortsrat Güdesweiler an dieser Stelle seine Unterstützung anbieten. Sollten Sie Fragen haben oder sollte es Ihnen unklar sein, wie Sie die Zählerdaten übermitteln sollen, wenden Sie sich an die Ortsratsmitglieder, die Telefonnummern sind unten gelistet.

Zur Vorbereitung können Sie bereits die Zählerstände an Strom-, Gas- oder Wasserzähler ablesen und Ihre Zählernummer und ggf. Kundennummer bereithalten. Diese sollten aber auch auf den Anschreiben der Energieversorger erkennbar sein.

Wenn Sie weitere Fragen haben melden Sie sich gerne bei uns!

Ihr Ortsrat Güdesweiler

Timo Backes 0170-3080120

Silke Riefer 0160-1513712

Josef Burkholz 0710-9805910

Matthias Maurer 0160-1808263

Melanie Montnacher 01511-4120797

Jennifer Seibert 0176-56361502

Christian Scheer 0151-10668167

Andreas Wita 0171-8260528

Volkstrauertag

Am Samstag 14. November findet die gemeinsame Gedenkfeier von Oberthal und Güdesweiler zum Volkstrauertag, im Anschluss an die Vorabendmesse um 19:00 Uhr, in der Pfarrkirche Christkönig in Güdesweiler statt.

Timo Backes

Ortsvorsteher

Hilfsangebot in der Corona Pandemie

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Landkreis St. Wendel zählt weiterhin als Risikogebiet. Daher möchte ich auch nochmals darauf hinweisen, wenn Sie Unterstützung benötigen (bspw. für Botengänge oder den Einkauf), melden Sie sich bei mir oder sprechen Sie eines unserer Ortsratsmitglieder an. Haben Sie bitte keine Bedenken oder Scham davor sich Hilfe anzufordern.

Bleiben Sie alle gesund.

Ihr Ortsvorsteher, Timo Backes

eMail: guedesweiler@online.de

Mobil: 0170-3080120

Telefon: 06854-208310

Sammlung für den Frieden

Unter der Aufforderung, „eine Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“, sollten wieder viele ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler um einen Obolus für die Erhaltung von über 2,7 Millionen Gräbern bitten, in denen weltweit deutsche Kriegstote ruhen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir nach Rücksprache mit den Verantwortlichen entschieden, von einer Haussammlung abzusehen. Ich möchte mich trotzdem bei der Jungen Union für ihre Bereitschaft die Sammlung auch in diesem Jahr durchzuführen, bedanken. Trotzdem kann und darf auch in diesem Jahr gespendet werden. Hierzu hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ein Sammelkonto eingerichtet.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Kreditinstitut: Sparkasse Saarbrücken

IBAN-Nr.: DE64 5905 0101 0000 0140 01

BIC: SAKSDE55

Verwendungszweck: Sammlung

Weitere Informationen über die Arbeit des Volksbundes finden Sie unter: www.volksbund.de

Timo Backes, Ortsvorsteher