Titel Logo
Oberthaler Nachrichten
Ausgabe 7/2020
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

saarland picobello am 13. und 14. März

Awei awwer dabber - Am 14. Februar ist Anmeldeschluss!

Am 13. und 14. März findet die saarland picobello-Sammelaktion 2020 statt. Zehntausende Saarländerinnen und Saarländer - Schulen, Kindertagesstätten, Vereine, Verbände, Unternehmen, Initiativen, Familien und Einzelpersonen - werden wieder unterwegs sein, um ihr Umfeld von wildem Müll zu befreien.

Aktuell laufen beim Entsorgungsverband Saar (EVS) als Träger und Koordinator der Kampagne und in allen saarländischen Kommunen die Vorbereitungen für die Sammelaktion auf Hochtouren.

Starker Partner von saarland picobello ist auch in diesem Jahr wieder Kaufland. Das Unternehmen stellt kostenfrei Handschuhe für die teilnehmenden Kinder sowie Abfallsäcke zur Verfügung.

Alle Interessierten, die sich noch für den landesweiten Frühjahrsputz anmelden möchten, erinnert der EVS an den Anmeldeschluss am Freitag, 14. Februar. Und: Am bequemsten und schnellsten erfolgt die Anmeldung einer Müllsammelaktion über die picobello-Webseite www.saarland-picobello.de.

Eine fristgerechte schriftliche Anmeldung ist Voraussetzung dafür, dass Handschuhe und Müllsäcke rechtzeitig zur Sammelaktion vor Ort sein können und dass die Teilnehmer unfallversichert sind. Jede angemeldete picobello- Aktion trägt außerdem dazu bei, dass die picobello-Statistik „komplett“ ist. Für Fragen zum Ablauf vor Ort, insbesondere zum Transport des eingesammelten Mülls zu den EVS-Anlagen, stehen die kommunalen picobello-AnsprechpartnerInnen zur Verfügung.

Allgemeine Fragen zum Anmeldeverfahren und zur Organisation einer Sammelaktion beantworten gerne die Mitarbeiterinnen des picobello-Organisationsbüros in der EVS- Stabsstelle Kommunikation (Tel. 0681/ 5000-620, picobello@evs.de).