Titel Logo
Amtsblatt VG Offenbach an der Queich
Ausgabe 25/2022
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Offenbach an der Queich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Bauingenieur (m/w/d)

der Fachrichtung Infrastruktur bzw. Siedlungswasserwirtschaft

in Vollzeit und unbefristet.

für die Aufgabenschwerpunkte:

Projektsteuerung und -begleitung von Baumaßnahmen im Bereich Abwasserbeseitigung und Abwasserreinigung

Arbeitsschutz

Bearbeitung von Entwässerungsanträgen; Ansprechpartner für Bauwillige

Betreuung des Geoinformationssystems für das Kanalnetz.

Ihr Profil:

erfolgreich abgeschlossenes Studium als Bauingenieur (Diplom, Bachelor, Master) der Fachrichtung Infrastruktur bzw. Siedlungswasserwirtschaft;

Kenntnisse im Vergabewesen (VOB/VOL), sowie in den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften (WHG, LWG, HOAI etc.);

betriebswirtschaftliches Denken und Kostenbewusstsein;

sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen;

Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Organisationsgeschick sowie eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten;

Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der kommunalen Gremien und zur eigenen fachlichen Weiterbildung.

Wir bieten:

eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team;

gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung sowie umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten;

angemessene Vergütung, je nach persönlicher Eignung bis zur Entgeltgruppe EG 10 TVöD inklusive aller übrigen Leistungen im öffentlichen Dienst (Jahressonderzahlung, betrieblich geförderte Altersvorsorge, 30 Tage Urlaub),

Die Vergütung erfolgt nach entsprechender Qualifikation. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 10. Juli 2022 an die

Verbandsgemeindeverwaltung, Personalabteilung,

Konrad-Lerch-Ring 6, 76877 Offenbach

oder per E-Mail an:

personalamt@offenbach-queich.de

Bitte reichen Sie keine Originale ein, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden können. Die Unterlagen werden vernichtet und die Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind; spätestens jedoch 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens.