Titel Logo
Amtsblatt Verbandsgemeinde Offenbach
Ausgabe 41/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Rentenberatung in der Verbandsgemeinde Offenbach

Rente bekommt man nicht automatisch - Rente muss beantragt werden.

Um Ihnen einen zuverlässigen Service vor Ort zu bieten, können Anträge auf

Kontenklärung

Versichertenrente

Hinterbliebenenrente

Rente wegen Erwerbsminderung

direkt bei der Verbandsgemeindeverwaltung Offenbach gestellt werden.

Wir nehmen Ihren Antrag entgegen und leiten ihn an den zuständigen Rentenversicherungsträger weiter. Damit es nicht zu längeren Wartezeiten kommt, bitten wir Sie vorher einen Termin mit uns zu vereinbaren. Ansprechpartner für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und der Deutschen Rentenversicherung Bund ist der Versichertenälteste Herr Alois Fuchs, Tel. 06348 986-0 Herr Fuchs führt seine Sprechstunden wieder donnerstags ab dem 20.08.2020 in Zimmer 16 (Erdgeschoss) durch. In dieser Zeit ist er unter der Nummer 06348 986-163 erreichbar.

Weiterhin können Sie sich bei Rentenfragen an die deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Speyer wenden.

Diese können Sie von montags bis donnerstags von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 1000 480 16 erreichen.

Fachbereich Bürgerdienste