Titel Logo
Amtsblatt Verbandsgemeinde Offenbach
Ausgabe 7/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Offenbach an der Queich sucht für den Fachbereich Bauen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Bautechniker (m/w/d)

Fachrichtung Tiefbau

als Elternzeitvertretung mit stellvertretender Fachbereichsleitung in Vollzeit, zunächst befristet für 2 Jahre.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

-

Neubaumaßnahmen unter technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten betreuen, überwachen und abrechnen

-

Betreuung von Maßnahmen der baulichen und technischen Gebäudeunterhaltung (Ausschreibung bis Abrechnung)

-

Planungsarbeiten für kleinere Bauprojekte

-

Prüfung, Genehmigung von Entwässerungsanträgen u. Abnahme der Anschlussleitungen

-

Ausschreibung und Überwachung von Kanal- und Gewässerunterhaltungsarbeiten

-

Allgemeine Verwaltungstätigkeiten einschl. Teilnahme an Sitzungen

Ihr Profil:

-

Techniker/in der Fachrichtung Tiefbau, Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung

-

Gute Kenntnisse im Vergaberecht (VOB) sowie HOAI, Bauordnungsrecht, Wasserrecht sind von Vorteil

-

Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Software, insbesondere Excel und Word

Wir legen großen Wert auf:

-

Teamfähigkeit

-

freundliches und zuvorkommendes Auftreten

-

hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft und körperliche Belastbarkeit und Mobilität

-

Eigeninitiative bei der Weiterbildung, Übernahme von Verantwortung, Hohe Veränderungskompetenz und selbständiges Arbeiten

-

Dienstbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

-

Loyale Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vorgesetzten und Ratsgremien

-

Besitz des Pkw-Führerscheins, zeitweise Nutzung privat Pkw erforderlich gegen Entschädigung

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt bei entsprechender Qualifikation in EG 9 b TVöD.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den sonst üblichen und aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 20. Februar 2020 an die

Verbandsgemeindeverwaltung,

Personalabteilung,

Konrad-Lerch-Ring 6, 76877 Offenbach

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an personalamt@offenbach-queich.de senden, wenn alle Unterlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammengefasst sind.

Auf die Versendung von Eingangsbestätigungen wird verzichtet.

Wir bitten darum, Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen, sondern nur in gehefteter Kopie vorzulegen. Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.