Titel Logo
Amtsblatt Verbandsgemeinde Offenbach
Ausgabe 7/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Offenbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Bürgerdienste eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

für den Bereich Kreisvolkshochschule, Veranstaltungen, Städtepartnerschaften, Seniorenarbeit und Rente unbefristet in Teilzeit (19,5 Std./Wo.).

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Erstellen und Veröffentlichung des Volkshochschule-Programms in Zusammenarbeit mit

der VHS-Leitung, Organisation der Raumbelegung, An- und Abmeldungen der

Kursteilnehmer, Programmdatenpflege

Organisation von kulturellen Veranstaltungen / Ansprechperson Tourismus

Mitorganisation von Veranstaltungen im Rahmen der Städtepartnerschaften

Organisation von Ehrungen und allgemeine Verwaltungsaufgaben im Rahmen der

Sportförderung

Seniorenarbeit, Unterstützung des Seniorenbeauftragten und des Seniorenbeirats

Aufnahme von Rentenanträgen und Weiterleitung an den zuständigen

Rentenversicherungsträger

Haushaltsrechtliche Prüfung von Rechnungen und Erstellen von Anordnungen

Allgemeiner Schriftverkehr, Erstellen von Sitzungsvorlagen für Ratsgremien

Ihr Profil:

eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung

Wir legen großen Wert auf:

Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative

Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

loyale Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vorgesetzten und Ratsgremien

Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Dienstbereitschaft außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, sowohl bei der Volkshochschule, als auch bei der Organisation von Veranstaltungen erforderlich

gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise

fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen

Die Vergütung erfolgt bei entsprechender Qualifikation nach EG 6 TVöD-VKA.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit den sonst üblichen und aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 01.03.2021 an die

Verbandsgemeindeverwaltung, Personalabteilung,

Konrad-Lerch-Ring 6, 76877 Offenbach

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an personalamt@offenbach-queich.de senden, wenn alle Unterlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammengefasst sind.

Wir bitten Sie, Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen o. ä. zuzusenden oder vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Auslagen für Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend Art. 88 EUDSGVO i. V. m. § 13 LDSG zu Zwecken der Bewerberauswahl verarbeitet.