Titel Logo
Ottweiler Zeitung
Ausgabe 29/2019
Schulen - Kindergärten - Jugendinfo
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Es summt und brummt in der evangelischen Kindertagesstätte Ottweiler

Seit einiger Zeit haben wir tierischen Besuch in unserer Kindertagesstätte: Ein Imker hat uns einen Schaubienenstock zur Verfügung gestellt.

Dort können wir nun täglich beobachten, wie die Bienen ein- und ausfliegen. Wir konnten sehen, dass die Bienen aktiver sind, wenn die Sonne scheint. Bei Regen fliegen sie nur gelegentlich aus. Im Bienenstock ist zu erkennen, dass es Waben gibt, in denen die Bienen den gesammelten Nektar aufbewahren, in anderen Waben sitzen die Bienenlarven, die von den Arbeiterinnen mit Nektar und Blütenpollen gefüttert werden.

Am Mittwoch, den 19.06.19, hat uns dann der Imker Herr Eckhard Koch aus Fürth in der Kita besucht. Er hatte eine Honigschleuder und einige andere Gerätschaften dabei, um uns zu zeigen, wie Honig gemacht wird. Die Kinder haben dann mitgeholfen, die Honigwaben zu „entdeckeln“ und sie dann in die Honigschleuder gestellt. Damit der Honig mit Hilfe der Fliehkraft aus den Waben geschleudert wird, muss man kräftig an einer Kurbel drehen. Nach kurzer Zeit war schon zu sehen, dass der Honig aus der Schleuder heraus in einen Eimer gelaufen ist. Die Kinder konnten dann auch gleich probieren wie „ihr selbst gemachter Honig“ schmeckt: „HMMM, lecker“, lautete das Urteil.

Die Kinder freuen sich sehr, dass nun von ihnen selbst geschleuderter Honig auf dem Frühstücksbuffet steht.

Vielen Dank an Herrn Koch und seinen Bruder für einen interessanten Nachmittag und für das Bereitstellung des Bienenstockes!