Titel Logo
Werratal-Kurier
Ausgabe 7/2019
Titel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

4. Steinbildhauersymposium vom 12.08.2019 bis 23.08.2019

Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.

Quelle: Jean Paul, Sedez-Aufsätze. Erste und zweite Lieferung, 1814

In Breitungen wird in diesem Sommer bereits zum 4. Mal ein Bildhauersymposium stattfinden. Inzwischen ist es eine schöne Tradition, dass Steinbildhauer aus ganz Deutschland und dem Ausland für rund zwei Wochen nach Breitungen kommen und gemeinsam arbeiten. Das Singen von Stahl und Stein wird dann wieder im Klostergarten des Schlosses Herrenbreitungen zu hören sein.

Im Vordergrund steht das freie Arbeiten. In der Vergangenheit wurde immer wieder Sandsteinrohlingen „Leben“ eingehaucht. Etliche sehenswerte Kunstwerke sind dabei entstanden, die an verschiedenen Orten ihren Platz gefunden haben. In diesem Zusammenhang entwickelt sich derzeit der „Garten der Kunst“, der unweit des Schlosses entsteht.

Am 12.08.2019 ab 13:00 Uhr erfolgt die feierliche Eröffnung des Symposiums durch den Bürgermeister, unter Beisein von Vertretern der regionalen Presse und Sponsoren.