Titel Logo
Feldabote - Amtsblatt der Gemeinden Dermbach, Oechsen, Weilar und Wiesenthal
Ausgabe 8/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Ordnungsbehördlicher Hinweis zur Grünschnittentsorgung in der Gemeinde Dermbach

Planskizze Grünschittannahmestelle

Die Gemeinde Dermbach weist letztmalig darauf hin, dass die Entsorgung von Grünschnitt und Gartenabfällen im Wald und auf ähnlichen Grünflächen illegal ist.

Laut Kreislaufwirtschaftsgesetz müssen Gartenabfälle wie Rasen- und Heckenschnitt, Laub, Unkraut und abgestorbene Pflanzen im eigenen Garten kompostiert oder in der Biotonne entsorgt werden. Wenn man sie nicht kompostiert oder über die Biotonne entsorgt, müssen sie zur Kompostieranlage oder zu den Grünschnittcontainern gebracht werden. Wer seinen Grünschnitt im Wald, in Grünanlagen oder auf ähnlichen Flächen entsorgt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld von bis zu 100.000 Euro bestraft werden kann.

Der kommunale Ordnungsdienst überwacht die illegalen Ablagerungsstellen und zeigt Umweltsünder an.

Bewohner der Gemeinde Dermbach, die ihren Grünschnitt nicht über die grüne Biotonne oder einen Komposthaufen entsorgen können, haben die Möglichkeit, diesen ordnungsgemäß an der Grünschnittannahmestelle im Ortsteil Unteralba am Lindig abzugeben.

Geöffnet ist die Grünschnittannahmestelle Unteralba mittwochs und samstags von 13 Uhr bis 17 Uhr bis Ende Oktober.

Ludwig Schäfer
Ordnungsamt