Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 10/2019
Verbandsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in im Bereich Soziales ; Verlängerung bis 15.03.2019

Die Verbandsgemeinde Rülzheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter im Bereich Soziales (m/w/d)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 39,0 Wochenstunden. Die Besetzung der Stelle erfolgt im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung und ist daher befristet für die Dauer von zwei Jahren.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

Sachbearbeitung der Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung nach dem SGB XII

Sachbearbeitung der Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Sachbearbeitung der Hilfen in besonderen Lebenslagen nach dem SGB XII

Wahrnehmung von Aufgaben nach dem Obdachlosenrecht

Wir erwarten von Ihnen:

eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenprüfung II)

Kenntnisse im Bereich SGB XII und Asylbewerberleistungsgesetz sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung

sicherer Umgang mit den Anwenderprogrammen Microsoft Word, Excel und Power-Point

sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten

Wir bieten:

einen modernen Arbeitsplatz mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit

Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen

eine angenehme Atmosphäre in einem freundlichen und engagierten Team

eine Vergütung nach dem TVöD

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 15.03.2019 an:

Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim, Personalabteilung, Frau Myriam Serr, Am Deutschordensplatz 1, 76761 Rülzheim

oder auch per E-Mail an: bewerbung@ruelzheim.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden; daher bitte keine Originale einreichen.