Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 15/2021
Verbandsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Sozialstation Rülzheim-Bellheim-Jockgrim e.V.

Schulleitung: Anthony Mbaasa, Leiter des Krankenhauses; Imelda Kyomuhendo, Leiterin der Pflegeschule; Godfrey Kuslima, stellvertretender Schuldirektor für Father Rogers

Geballte Fachkompetenz im Pflegebereich: Freundschaftsvertrag mit Pflegeschule in Uganda

„Gott sei Dank, halleluja, wir haben wieder einen Meilenstein gesetzt!“, freut sich Pfarrer Dr. Rogers Biriija vom St. Johannes Baptist in Altenberge (Bistum Münster). Viele kennen den Pastor, der seit vielen Jahren Urlaubsvertretungen in der VG Jockgrim macht. Seit 2006 ist es ihm nach und nach gelungen, ein Schul-, Ausbildungs- und Medizinzentrum mit über 2000 Schüler*innen in seiner Heimat Uganda in Kooki aufzubauen. Mit Spendengeldern aus Deutschland war dies möglich. „Ja“, sagt Father Rogers, „wir sind soweit! Wir haben am 22. März eine Pflegeschule für Kranken- und Altenpflegerinnen und Hebammen in unserem Gesundheitszentrum eröffnet.“ 100 neue Schüler*innen (davon 70 weiblich, 30 männlich) sind in dem neu gebauten Internat eingezogen und werden nun in der neu errichteten Schule unterrichtet. Die Ausbildung dauert zweieinhalb Jahre und kostet für die Auszubildenden 2000 € (400 € pro Semester), die privat zu entrichten sind. Finanziell kann man die Schüler*innen und die Pflegeschule über „Together-Hilfe für Uganda“ (Stichwort Pflegeschule) unterstützen oder sich bei der Sozialstation Rülzheim (Tel. 07272-919177) informieren. Bei seinem letzten Besuch in Rheinzabern konnte der Projektleiter, Father Rogers, die Sozialstation Rülzheim, Bellheim, Jockgrim e.V. (vertreten durch die Geschäftsführerin Gabi Xander-Decker) und die Berufsfachschule Pflege an der BBS Germersheim, Außenstelle Wörth (vertreten durch den Abteilungsleiter Dietmar Wehrmaker) gewinnen, einen Freundschaftsvertrag mit der Pflegeschule in Uganda zu schließen. Der Freundschaftsvertrag steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Thomas Gebhart (CDU), Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, ebenfalls ein Experte für den Pflegebereich. Er sieht in dem Freundschaftsvertrag einen enormen Gewinn für alle Beteiligten und wünscht der Krankenpflegeschule in Kooki und den deutschen Partner alles Gute für die kommende Zusammenarbeit.