Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 18/2019
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Briefwahl

Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Briefwahl kann beantragt werden

In den kommenden Tagen werden die Wahlbenachrichtigungen für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Europa- und Kommunalwahlen an alle Wählerinnen und Wähler verschickt.

Sollten Sie wahlberechtigt sein und bis zum 02. Mai 2019 noch keine Benachrichtigung erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit dem Wahlamt der Verbandsgemeinde in Verbindung.

Gerne können Sie uns in diesem Falle auch eine Mail an wahlen@ruelzheim.de senden.

Briefwahlunterlagen können, unabhängig vom Vorliegen der Wahlbenachrichtigung, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim, Am Deutschordensplatz 1, Zimmer 2.10 bzw. 2.11, schriftlich oder persönlich beantragt werden. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen grundsätzlich zugesandt, können aber auch persönlich abgeholt werden.

Gerne können Sie die Unterlagen für die Briefwahl auch online unter der Adresse http://briefwahl.ruelzheim.de beantragen.

Alternativ können Sie den ausgefüllten und unterzeichneten Briefwahlantrag (Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung) auch in die Briefkästen der Gemeinde-Rathäuser einwerfen oder direkt bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Rülzheim abgeben.

Die Abholung von Briefwahlunterlagen für Andere, ist nur mit schriftlicher Vollmacht möglich. Beachten Sie hierzu bitte die Hinweise auf der Ihnen zugehenden Wahlbenachrichtigung.

Für die persönliche Abholung der Unterlagen, ist die Vorlage eines Ausweisdokumentes wie Personalausweis oder Reisepass erforderlich.