Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 24/2018
Seite 5
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Freiwillige Feuerwehr Rülzheim

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Bernhard Mohr

Nacht der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Rülzheim

Am 26.05.2018 veranstalteten wir zum ersten Mal eine Nacht der offenen Tür. Los ging es am Nachmittag mit der Verbandsgemeindeübung. Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rülzheim bewältigten ein umfangreiches Übungsszenario, welches aus einem Gebäudebrand und einem Verkehrsunfall bestand. Zahlreiche Zuschauer verfolgten interessiert die Arbeit der Feuerwehr.

Weiter ging es im Feuerwehrhaus, wo unsere Besucher Fahrzeuge und Ausrüstung bestaunen konnten. Außerdem gab es diverse Mitmachstationen.

Abends unterhielt in gewohnt toller Qualität unser Musikzug Rote Husaren die Gäste.

Highlight des Abends war die Drehleiter-Show. In einer Kombination aus Tanz, Licht und Musik wurde unser neuestes Fahrzeug der Öffentlichkeit präsentiert. Ein großer Dank geht hierbei an alle Wehrleute und Tänzerinnen der KGR Stecher-Garde, die die Show in wochenlanger Vorbereitung unter der Leitung von Selin Schultz geprobt und letztendlich perfekt in Szene gesetzt haben. Vielen Dank außerdem an den TanzSportClub 1992 "ROYAL" Rülzheim e.V., von dem wir das nötige Equipment leihen durften. Nachdem die Show mit einem Feuerwerk zu Ende ging, eröffnete direkt die Bar in der DJ Manni aus Bellheim noch bis 03:00 Uhr die Gäste bei Laune hielt.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer – egal ob bei den Mitmachstationen, hinter dem Ausschank oder in der Küche – ihr wart spitze und ohne euch hätte es nicht funktioniert!

Wir bedanken uns auch bei allen Gästen, die unsere Nacht der offenen Tür mit zu einem erfolgreichen Event gemacht haben. Für die teilweise langen Wartezeiten am Ausschank bitten wir um Verständnis. Wir haben mit vielen Besuchern gerechnet, aber mit so vielen dann doch nicht! Wir hoffen, es hat Ihnen trotzdem gefallen. Bis zum nächsten Mal!