Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 25/2019
Verbandsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Leimersheim und Seltz feiern Begegnungsfest

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten Matthias Schardt (Bürgermeister, 1. Vorsitzender Südpfalz-Tourismus Verbandsgemeinde Rülzheim e.V., Ortsbürgermeister Leimersheim), Michael Huber (Vorsitzender Kulturkreis Leimersheim), Jean-Luc Ball (Bürgermeister Seltz), Dr. Fritz Brechtel, (Landrat Landkreis Germersheim, 2. Vize-Präsident Eurodistrict Pamina), Prof. Dr. Gerd Hager (Geschäftsführer der Touristik-Gemeinschaft „Vis-à-Vis“ ), Frédéric Siebenhaar, (Referent Europa und Netzwerke, Eurodistrikt Pamina) den anwesenden Vertretern der Presse das deutsch-französische Begegnungsfest vor, welches vom 21. bis 24. Juni 2019 in Leimersheim und Seltz gefeiert wird. Aufbauend auf die auf kommunaler und touristischer Ebene entwickelten Kontakte beim Schmugglerfest 2011 in Leimersheim möchten die beiden Gemeinden, mit dem gegenseitigen Austausch, die Tiefe und Lebendigkeit der deutsch-französischen Beziehung betonen. Matthias Schardt und Jean-Luc Ball erklärten übereistimmend, dass viele gemeinsame Themen, wie die Rhein-Fähre, die Lage am Rhein, Hochwasserschutz, Kiesabbau, beide Gemeinden in der Zukunft mehr und mehr beschäftigen werden. Am 21. Juni findet in Seltz das beliebte Musikfestival/Fête de Musique statt, zu dem eigens ein Shuttlebus von Leimersheim nach Seltz zur Verfügung steht. Ein Programmpunkt in Seltz ist die Leimersheimer Band „Shy guy at the show“.

Die unterzeichnete Einzelvereinbarung mit den Projektpartnern, unterstreicht das Ziel des Festes, den grenzüberschreiten Austausch der Bürgerinnen und Bürgern zu intensivieren die regionale Zusammenarbeit zu fördern.

„Wir können viel voneinander lernen“, so Schardt. „Und uns gegenseitig bereichern“, ergänzt Ball. „Wenn wir freundschaftlich zusammenarbeiten, haben wir viel mehr Chancen“, so Brechtel. „Ohne die deutsch-französische Freundschaft funktioniert Europa nicht“, bringt es Gerd Hager auf den Punkt. Frédéric Siebenhaar informierte über die Möglichkeit der Förderung von grenzüberschreitenden Kleinprojekten durch die EU. Das Fest wird aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Michael Huber vom Leimersheimer Kulturkreis stellte das Fest vor und ergänzt, dass man auch nach dem Fest viele gemeinsame Aktivitäten durchführen wolle. So soll es ein Bouleturnier mit dem Seltzer Petanque-Verein und Leimersheimer Hobbyspielern, gemeinsame Übungen der Feuerwehren, ein Tennisturnier mit Vertretern der Tennisvereine geben, ebenso ein mögliches Freundschaftsspiel der beiden Fußballvereine, teilte Huber mit.

Die Festbesucher erwartet gute Unterhaltung, ein abwechslungsreiches Musikprogramm und nicht zuletzt deutsch-französische Kulinarik. Ausführliche Informationen zum Festprogramm mit Live-Musik, Führungen, Shuttleservice und Ausstellung finden Sie unter www.suedpfalztourismus-ruelzheim.de oder www.leimersheim-feiert.de.