Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 26/2019
Ortsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Umzug der Körpercoaching und Physiotherapiepraxis Ursula Geusen in die Ortsmitte

Am Donnerstag, den 13. Juni besuchten Bürgermeister Matthias Schardt, Reiner Hör und Christian Schwab, sowie Freunde und Kunden die neuen Praxisräume von Ursula Geusen. Ihre Praxis für Körpercoaching, Physiotherapie, Faszientherapie und Massage ist jetzt im traditionsreichen Gebäude des ehemaligen Hotels Viktoria in der Mittleren Ortsstr.83. Das neue Konzept des Körpercoaching, das Frau Geusen seit 3 Jahren in Rülzheim anbietet, ist inzwischen in der Region immer bekannter geworden. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin für Physiotherapie hat Frau Geusen ein berufliches Grundverständnis entwickelt, das davon ausgeht, dass Muskelverspannungen und Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat nicht nur mechanische, sondern immer auch geistige und seelische Ursachen haben. Diese werden in konventionellen physiotherapeutischen Behandlungen oft nicht angemessen berücksichtigt. Deshalb hat Frau Geusen das ganzheitliche Konzept des „Körpercoachings“ entwickelt. Sie versucht, die Verhärtungen und Verspannungen im Körper des Kunden zu erspüren und aufzulösen. „Unsere Muskulatur und Faszien sind sowas wie die „Festplatte unseres Lebens“, in denen alle wichtigen Erfahrungen abgespeichert sind,“ informiert Ursula Geusen interessierte Gäste im Gespräch. „Durch meine Arbeit kann ich die Informationen des Körpers auslesen wie man z.B. einen Schlüssel in der Autowerkstatt auslesen kann und schauen, mit welcher Methode die wirkungsvollste Veränderung erzielt werden kann. Krankheit und Schmerzen beziehen sich nicht nur auf den Körper, sondern auch auf Geist und Seele,“ weiß Frau Geusen zu berichten. Dieser Ansatz hilft vor allem denjenigen, die ihren Körper besser verstehen/ spüren wollen und ihr Körperbewußtsein erweitern wollen. Wenige maßgeschneiderte Übungen können da sehr wirkungsvoll sein. Unter dem Motto „Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit erhalten und steigern“ bietet Frau Geusen physiotherapeutische Behandlungen, Faszientherapie, medizinische Massagen, Wellnessmassagen und Körpercoaching an. Ihre vielseitigen Qualifikationen und Fortbildungen sorgen dafür, dass ihre Kunden jederzeit in besten Händen sind und Kraft, Beweglichkeit und Gesundheit wiedergewinnen können. Wer interessiert ist, kann sich unter www.ursula-geusen.de weiter informieren.

Umzug der Kanzlei Weingarten in die Ortsmitte

Am 13.06.2019 wurde die Neueröffnung der Rechtsanwaltskanzlei Kati Weingarten in der Mittleren Ortsstraße 83 feierlich begangen. Dieser Veranstaltung wohnten der Bürgermeister Matthias Schardt, der Ortsbürgermeister Reiner Hör und Julian Hartenstein, Wirtschaftförderung Rülzheim, bei und bereicherten diese mit munteren Grußworten. Auch Landrat Fritz Brechtel mischte sich unter die Gäste.

Frau Rechtsanwältin Kati Weingarten hat wegen ihrer besonderen theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen auf diesem Rechtsgebiet als Fachanwältin für Familienrecht eine Zusatzqualifikation erworben. Sie ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Ehescheidung, Zugewinn- und Vermögensausgleich, in Unterhalts- und Kindschaftssachen, etc. tätig. „Die vielschichtigen und sensiblen Themen des Familienrechts erfordern Fingerspitzengefühl, langjährige Erfahrung und besondere Fachkenntnis“, so Weingarten. Inkasso- und andere zivilrechtliche Mandate stellen einen weiteren Schwerpunkt ihrer Tätigkeit dar. Nach ihrem zweiten juristischen Staatsexamen 1998 war Frau Weingarten zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag bis zur Umsetzung des Hauptstadtbeschlusses in Bonn tätig und arbeitete dort danach als angestellte Rechtsanwältin in einer zivilrechtlich ausgerichteten Rechtsanwaltskanzlei. Nach dem familiären Umzug in die Pfalz im Jahr 2007 absolvierte Rechtsanwältin Weingarten den Fachanwaltslehrgang für Familienrecht und arbeitete bis einschließlich September 2015 in einer familienrechtlich ausgerichteten Rechtsanwaltskanzlei in Karlsruhe. Seit Oktober 2015 ist sie mit eigener Kanzlei in Rülzheim selbständig und hat jetzt ihre Büroräume aus dem Industriegebiet Nord in die Ortsmitte von Rülzheim verlegt. Seit Mai 2019 läuft der Kanzleibetrieb in der Mittleren Ortsstraße 83.

Umzug/Neueröffnung Friseursalon, Barbershop und Nagelstudio

In diesem Frühjahr eröffnete der neue Friseursalon von Frau Bican in den Räumlichkeiten des ehemaligen Modehauses Kiekebusch in Rülzheim. Um eine Neueröffnung handelt es sich jedoch nur in Bezug auf die Örtlichkeit. Frau Bican war schon lange Zeit in Hördt als Friseurin tätig und betrieb dort ebenfalls einen eigenen Friseursalon mit eigenem Kundenstamm. Trotz des Umzuges legt Frau Bican jedoch weiterhin Wert auf die Kunden in Hördt, weswegen der Friseursalon in Hördt Samstags von 14:00 - 16:00 Uhr geöffnet ist. In diesem Jahr wurde die Entscheidung zum Umzug und zur Expansion getroffen. Dieser Umzug war zum einen mit einer räumlichen Expansion der Ladenfläche als auch des Angebotes verbunden. So ist in den neuen Räumlichkeiten nicht nur der Friseursalon von Frau Bican untergebracht, sondern ebenfalls ein Barbershop mit Spezialisierung auf Kurzhaarfrisuren und Bartschnitt sowie ein Nagelstudio. In all diesen Geschäften erwartet Sie eine Pflege mit hochwertigen Produkten und ein modernes Ambiente. Alle diese einzelnen Geschäfte befinden sich in einem Raum und sind merklich wahrnehmbar räumlich voneinander getrennt. Bei dem neuen Geschäft handelt es sich zudem um ein mehr-Generationen-Unternehmen. Bürgermeister Matthias Schardt und Ortsbürgermeister Reiner Hör überreichten beide Präsente, gratulierten zur erfolgreichen Neueröffnung und wünschten jederzeit gute Geschäfte.