Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 36/2020
Verbandsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Notrufsäule am Rülzheimer Strandbad

Schnelle Hilfe, wenn’s drauf ankommt

Sicherheit geht vor: An Badeseen kommt es immer wieder zu Unfällen, teilweise mit tödlichem Ausgang. Deshalb ist es wichtig, dass die Rettungskräfte so schnell wie möglich vor Ort sind. Seit Mittwoch, 19. August, steht deshalb auf dem Gelände des Rülzheimer Strandbads gegenüber des Restaurants eine Notrufsäule. Das Funktionsprinzip ist einfach: Im Notfall drückt man an der Säule einen Knopf und wird mit dem Rettungsdienst verbunden. Durch GPS wissen die Retter sofort, wo der Notfall passiert ist und können bis zu ihrem Eintreffen über die Gegensprechanlage Anweisungen zum Verhalten geben. Die Säule wird über Solarzellen betrieben. Der Missbrauch ist strafbar.

Bürgermeister Matthias Schardt bedankte sich bei der DLRG für die Zusammenarbeit und bei Patrick Brechtel, Sachgebietsleiter Freizeitzentrum, für die schnelle und kompetente Begleitung der Maßnahme: „Die Notrufsäule ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Sicherheit für unsere Badegäste, da es immer wieder zu Unfällen kommen kann.“ Ortsbürgermeister Reiner Hör ergänzte: „Bei Badeunfällen entscheiden wenige Minuten über Leben und Tod. Deshalb ist es gut, dass die Retter dank der Notrufsäule nun schneller vor Ort sein können.