Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 41/2019
Verbandsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Die Polizei bittet um Mithilfe

Rülzheim - Kupferkabel gestohlen

Kupfer im Wert von 3000 EUR wurden bei einem Einbruchsdiebstahl zwischen Freitag (20.09.2019) und Montag (21.09.2019) im Bereich der Kläranlage gestohlen. Täterhinweise bestehen bis dato nicht. Das Gelände ist umzäunt, der Zaun wurde bei der Tat beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 EUR.

Rülzheim - Mehrere Wohnungseinbrüche

Im Laufe des Samstages (28.09.2019) kam es in einem südlichen Wohngebiet in Rülzheim zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen. Die bisher unbekannten Täter verschafften sich jeweils im rückwärtigen Bereich durch das Aufhebeln eines Fensters oder der Terrassentür Zutritt zu den Anwesen. Die vier Anwesen in der Albert-Schweitzer-Straße, im Lerchenweg und im Südring wurden jeweils durch die unbekannten Täter nach Schmuck- und Wertgegenständen durchwühlt. In zwei der vier Anwesen konnten die unbekannten Täter Diebesgut erbeuten. Der Gesamtwert des Diebesgutes dürfte insgesamt etwa 5.500 Euro betragen. An allen vier Anwesen entstand jeweils ein Sachschaden im dreistelligen Bereich. Zeugen, welche die Tat beobachtet und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Germersheim unter 07274/958-0 oder pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden.

Rülzheim - Unfallflucht

5000 Euro Sachschaden sind die Folge einer Verkehrsunfallflucht in der Neue Mühlgasse am Mittwochmittag (02.10.2019). Ein am Fahrbahnrand geparkter, roter Mercedes-Benz wurde durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug stark beschädigt. Der Fahrer verließ daraufhin die Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Aufgrund der Schäden am PKW dürfte es sich bei dem Verursacher Fahrzeug um einen LKW gehandelt haben. Zeugen, welche die Tat beobachtet und Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Germersheim unter 07274/958-0 oder pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden.

Kuhardt - Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Tankstelle

Zwei männliche Personen betraten am Sonntag, den 06.10.2019 gegen 21.25 Uhr eine Tankstelle in Kuhardt. Unter Vorhalt einer Waffe forderte ein Täter von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Ein zweiter Täter wartete im Bereich der Eingangstür. Nach Herausgabe der in der Kasse befindlichen Geldscheine verließen beide Täter die Tankstelle und flüchteten zu Fuß in Richtung der Straße Am Roppenbild.

Der erste Täter konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 1,70m groß, 20-25 Jahre alt, Schlanke Figur, Bewaffnet mit einer Pistole

Der zweite Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 1,65 m groß, 20-25 Jahre alt. Beide waren dunkel bekleidet mit schwarzen Sturmmasken.

Die Kriminalpolizei Landau hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden erbeten unter 06341-287-0 oder pilandau@polizei.rlp.de.