Titel Logo
Heimatbrief Verbandsgemeinde Rülzheim
Ausgabe 8/2020
Verbandsgemeinde Rülzheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Die Verbandsgemeinde Rülzheim sucht zum schnellstmöglichen Termin einen

Klimaschutzmanager (m/w/d)

Es handelt sich um eine Beschäftigung in Vollzeit. Die Besetzung der Stelle erfolgt im Rahmen einer Elternzeitvertretung und ist daher zunächst befristet bis 31.12.2021.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

-

Projektentwicklung, -erstellung und -management, insbesondere Planung, Koordinierung, Konkretisierung und Umsetzung von Maßnahmen des zu erstellenden Klimaschutzkonzeptes

-

Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit - dazu zählen auch Mitarbeiterschulungen (Nutzerverhalten und Technikschulungen)

-

Planung und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit sowie Durchführung von Kampagnen zum Klimaschutzkonzept

-

Planung, Betreuung und Betrieb von Photovoltaik-Anlagen auf kommunalen Gebäuden

-

Planung bzw. Beratung bei Wärmenutzung und Nahwärmeverbünde

-

Aktivierung regionaler Wertschöpfungspotenziale im Bereich erneuerbarer Energien und Energieeffizienz

-

Berichterstattung und Kommunikation mit der Verwaltung und den politischen Gremien sowie Unterstützung beim Herbeiführen von Beschlüssen (Berichtswesen, Bilanzierungen, Controlling)

-

Einrichtung eines Controllings und eines Energiemanagements auch für kommunale Objekte unter Berücksichtigung des Klimaschutzkonzeptes

-

Energie- und Fördermittelberatung sowie Erschließung weiterer Finanzierungsquellen und Fördermöglichkeiten für Klimaschutzprojekte

Wir erwarten von Ihnen:

-

ein abgeschlossenes Hochschul-/Bachelorstudium im Bereich Umwelt-, Umweltingenieurwesen, Energie- und Umwelttechnik oder Gebäudetechnik mit dem Schwerpunkt Energiemanagement/Erneuerbare Energie/Klimaschutz oder einer vergleichbaren Studienrichtung

-

Berufserfahrung ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung

-

sicherer Umgang mit den Anwenderprogrammen Microsoft Word, Excel und Power-Point

-

sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

-

Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

-

sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten

Wir bieten:

-

einen modernen Arbeitsplatz mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

-

eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit

-

Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen

-

Vergütung nach EG 10 TVöD

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 21.02.2020 an:

Verbandsgemeindeverwaltung Rülzheim,

Frau Myriam Serr, Am Deutschordensplatz 1, 76761 Rülzheim

oder auch per E-Mail an: bewerbung@ruelzheim.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden; daher bitte keine Originale einreichen.