Titel Logo
Ebelebener Bezirksblatt
Ausgabe 2/2020
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Viel los im „Kinderhaus am Westerbach“

Kaum hat das neue Jahr begonnen, ist schon wieder viel los im „Kinderhaus am Westerbach“ Abtsbessingen. Doch blicken wir kurz zurück auf den vergangenen Dezember. Erst das Vergnügen, dann die Arbeit. So die Reihenfolge zum Jahresende 2019. Am 17. Dezember erfreuten die Kindergartenkinder ihre Eltern, Großeltern und Senioren des Ortes zur großen Weihnachtsfeier in der Agrarhalle Abtsbessingen mit einem Theaterstück. Passend zur Weihnachtszeit wurde „Schneewittchen“ aufgeführt. Nun gut, für die Kinder und Erzieherinnen war es ein Stück Arbeit. Es hat sich aber auf jeden Fall gelohnt. Der tosende Applaus des Publikums machte die kleinen Schauspielerinnen und Schauspieler sehr stolz auf ihre Leistung. Am 18. Dezember konnten die Kinder sich zurücklehnen und selbst Publikum sein. Der Puppenspieler hatte seinen Auftritt im Kindergarten und begeisterte die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer.

Am 27. und 28. Dezember ging es während der Kindergartenschließzeit ans Eingemachte. Die Erzieherinnen und einige Eltern renovierten den Gruppenraum der großen Gruppe. Ein herzlicher Dank geht für die tatkräftige Unterstützung bei den Malerarbeiten an die Familien Früh, Gaßmann, Gärtner, Göhring und Wickenhagen.

Auf dieser Grundlage konnten in der ersten Januarwoche auch gleich die ersten Vorsätze für das neue Jahr umgesetzt werden. Im Zuge der ständigen Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen der Einrichtung „Kinderhaus am Westerbach“ wurden die alten Rasterleuchten aus DDR-Zeiten gegen gesetzeskonforme LED-Panels ausgetauscht.

Wir sind gespannt, was das Jahr 2020 noch bringen wird und informieren weiterhin regelmäßig an dieser Stelle.

Verfasst von Steffi Pfarr