Titel Logo
Die Gera-Aue
Ausgabe 4/2021
Institutionen, Vereine und Verbände
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

100 Jahre Fußball in Gebesee

1. Mannschaft aus dem Jahre 1931

Aufstiegsmannschaft 2001

Ein kurzer Überblick:

1921 war in der damaligen „Gebeseer Zeitung“ eine Anzeige abgedruckt: „Alle fußballbegeisterten Einwohner sind zur Gründung eines Vereins in die Gaststätte Thönert eingeladen.“

Diesem Aufruf von Rudi Schmidt, Benno Marr und Otto Wenkel folgend, trugen sich wohl 25 Fußballbegeisterte in die Mitgliederliste des Sport-Vereins Gebesee 1921 ein. Die Satzungen wurden in der ordentlichen Generalversammlung vom 22. April 1921 genehmigt und traten von diesem Tag an in Kraft.

Am 20. Juni 1922 wurde der Sport-Verein 1921 e.V. unter der Nr. 220 in das Vereinsregister eingetragen.

Der Spielbetrieb begann und man spielte gegen die etwa zur gleichen Zeit gegründeten Vereine in Bad Tennstedt, Herbsleben, Straußfurt und Weißensee.

Zunächst gab es keinen festen Sportplatz. Bauern stellten ihre Wiesen zur Verfügung. So wurden Sonntag um Sonntag die Tore auf der Brühl-, der Eich- oder der Pferdeflachswiese aufgebaut. Erst 1926 wurde durch den Tausch mit der Baumschule, dem heutigen Stadiongelände, durch die Stadtverwaltung ein geeigneter Platz gefunden (da das vorherige ¾ Hektar Land der Pfortwiese durch ständige Hochwasser gefährdet war).

Den Spielbetrieb nahmen nun 2 Herrenmannschaften, eine Jugendmannschaft und eine Schülermannschaft auf.

Der Ausbruch des II. Weltkrieges verhinderte den weiteren Spielbetrieb. Erst am 12. Oktober 1950 konnte der reguläre Spielbetrieb durch die Lizenzerteilung der damaligen Landesregierung Thüringen fortgesetzt werden.

Von nun an wurde über mehrere Jahre in verschiedenen Fußballklassen gespielt, auf Kreis- und Bezirksebene. Ein sehr großer Erfolg gelang 2001 mit dem Aufstieg in die Landesklasse.

Über die Jahre hinweg sind viele Erfolge gefeiert worden. Viele Personen haben über viele Jahre sehr viel Energie in den Verein gesteckt, auch wenn nicht alles immer anerkannt wurde. Auch gab es einige Tiefpunkte in der Vereinsgeschichte. Nur ein Beispiel sei hier genannt: Der Rückzug 2016 aus der Landesklasse. Alles hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.

Nun haben wir 2021 und 100 Jahre Vereinsgeschichte liegen hinter uns. Wir sind stolz darauf, dass es diesen Verein auch heute noch gibt. An dieser Stelle möchten wir Dank und Anerkennung an all jene aussprechen, die den Verein zu dem gemacht haben, der er heute ist. Ein großes Dankeschön geht an Herrn H. D. Grabe für die Bereitstellung der historischen Materialien. Egal ob Höhen oder Tiefen hielten viele fußballbegeisterte Menschen diesen Verein am Leben und unsere Hoffnung ist, dass es noch viele solcher Menschen geben wird.

Mit 2 Herrenmannschaften im Spielbetrieb, einer Alt-Herren-Mannschaft und Nachwuchsmannschaften in fast allen Altersklassen sind wir heute gut aufgestellt und stolz darauf.

100 Jahre Fußball in Gebesee - eigentlich ist es Zeit an dieser Stelle das Glas zu heben und darauf anzustoßen. Also ihr Mitglieder, Freunde des Vereins, Sponsoren und all jene, die gerade nicht genannt wurden. Prost!

Der Vorstand des FC Gebesee 1921 e.V.