Titel Logo
Saarwellinger Nachrichten
Ausgabe 5/2018
Amtliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Getränkeverkaufsstände auf Privatgrundstücken an Fastnacht

Anlässlich der Fastnacht werden auch in diesem Jahr wieder viele Getränke- und Imbissstände vorhanden sein. Die auf gemeindlichen Flächen genehmigten Stände - mit der Auflage, keine Glasflaschen auszugeben - decken hierbei den Bedarf der Festbesucher weitestgehend ab.

In den vergangenen Jahren wurde jedoch festgestellt, dass insbesondere an „Fetten Donnerstag“ und „Rosenmontag“ eine Vielzahl von „fliegenden Händlern“ auf Privatgrundstücken im Festbereich provisorisch Campingtische aufstellen und Getränke verkaufen.

Problematisch wird dies dann, wenn hierbei Getränke in Glasflaschen verkauft werden, die von meist alkoholisierten Personen auf der Straße zertrümmert werden und so eine Gefahr für den Straßenverkehr und für Festbesucher darstellen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Grundstückseigentümer - insbesondere im Festbereich Schlossplatz, Schlossstraße, Donaustraße, Bahnhofstraße, Vorstadtstraße und Wilhelmstraße nicht verpflichtet sind, die Aufstellung eines solchen Verkaufsstandes zu dulden. Auch im Hinblick auf die damit verbundenen Verschmutzungen und sonstigen Unannehmlichkeiten ist zu bedenken, ob man diesen „fliegenden Händlern“ eine Genehmigung zur Aufstellung eines Verkaufsstandes auf seinem Grundstück erteilt.

Saarwellingen, 16. Januar 2018

Der Bürgermeister

Schwinn

Bürgermeister