Titel Logo
Saarwellinger Nachrichten
Ausgabe 51/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung

3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ im OT Saarwellingen (Regelverfahren)

- Veröffentlichung des Beschlusses über die Einleitung des Verfahrens gemäß § 2 Abs. 1 BauGB
- Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Saarwellingen hat in seiner Sitzung am 14.12.2018 beschlossen, das Verfahren zur 3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ gemäß § 1 Abs. 3 und § 2 Abs. 1 BauGB einzuleiten.

Der Beschluss zur Einleitung des Verfahrens zur 3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ wird hiermit gem. § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.

Gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten. Dabei sind sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung darzulegen. Der Öffentlichkeit ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.

Mit der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ verfolgt die Gemeinde folgende Ziele:

Der Campus Nobel hat sich mit Beginn der Vermarktung in 2006 zu einem saarlandweit bekannten und einmaligen regional positionierten Standort für attraktives Wohnen und Gewerbe am See entwickelt.

In Fachkreisen wird er als Vorzeigebeispiel für ein gelungenes Konversionsprojekt einer ehemaligen problembehafteten Industriebrache gewürdigt. So ist ein neues Quartier in Saarwellingen entstanden, das seit Jahren eine große Nachfrage erfährt. Um eine weitere Stabilisierung des Quartiers und der Nachfrage des lokalen, regionalen und überregionalen Ansiedlungsinteresses Rechnung zu tragen sowie die geordnete Innenentwicklung auf dem Konversionsgelände weiter zu fördern, sollen das bestehende Wohngebiet um rund 20 Bauplätze erweitert sowie einige Anpassungen zur Optimierung der städtebaulichen Entwicklung insgesamt erfolgen.

Es ist beabsichtigt, den Bebauungsplan „Nobel Campus“ nur in den nachfolgende benannten Teilbereichen und wie folgt zu ändern:

Das Ergebnis der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit ist im weiteren Planaufstellungsverfahren zu beachten bzw. von den Beschlussgremien gewissenhaft abzuwägen.

Hiermit macht die Gemeinde Saarwellingen bekannt, dass im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB die nachfolgend aufgeführten Unterlagen, die 3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ betreffend, in Form einer Offenlegung in der Zeit vom 02. Januar 2019 bis einschließlich 04. Februar 2019 während der Dienststunden im Rathaus der Gemeinde Saarwellingen, Bauamt, Zimmer A206, zu jedermanns Einsicht öffentlich ausliegen: Bebauungsplanentwurf, Textfestsetzungen zum Bebauungsplanentwurf, Begründung, Umweltbericht und fachliche Stellungnahmen.

Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung können Stellungnahmen zur 3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ schriftlich, zur Niederschrift oder elektronisch per Mail an die E-mail-Adresse: bauamt@saarwellingen.de vorgebracht werden. Nicht fristgerecht vorgebrachte Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die 3. Änderung des Bebauungsplanes „Nobel Campus“ unberücksichtigt bleiben.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden und oben aufgelisteten Unterlagen sind zusätzlich über das Internetportal der Gemeinde Saarwellingen www.saarwellingen.de (Bürgerservice, Bekanntmachungen Bauleitplanung) elektronisch abrufbar.

Nachfolgend der Übersichtsplan mit den Änderungsbereichen

Saarwellingen, den 17.12.2018

gez. Manfred Schwinn

Bürgermeister