Titel Logo
Saarwellinger Nachrichten
Ausgabe 52/2020
Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen vor der Tür.

Normalerweise würden wir alle uns in der Planung für diese beiden Feste befinden.

In diesem Jahr ist alles anders. Die Corona-Pandemie hält uns seit März 2020 in ihrem Bann. Vieles, welches für uns schon wie selbstverständlich zu unserem Leben gehört hat, war und ist immer noch nicht möglich. Für uns alle bedeutet diese Pandemie eine enorme Herausforderung.

Nach der sogenannten ersten Welle im Frühsommer glaubten wir alle, das Gröbste überstanden zu haben. Hier werden wir aktuell eines Besseren belehrt. Konnten wir im Sommer einige Wochen ohne Einschränkungen genießen, so müssen wir uns aktuell mit dem gültigen Lockdown abfinden.

Diese Situation hatte und hat auch Auswirkungen auf die Arbeit der Verwaltung. Vieles konzentriert sich ausschließlich auf die Corona-Pandemie. Trotzdem konnten wir in diesem Jahr wichtige Vorhaben umsetzen oder weiterplanen.

Zum Jahresausklang möchte ich allen SaarwellingerInnen, die sich in und für unsere Gemeinde engagieren, ganz herzlich danken.

Vergessen möchte ich auch nicht, speziell in diesem Jahr, die Menschen, die an den bevorstehenden Feiertagen in ihrem Beruf oder auch ehrenamtlich arbeiten und damit die Grundversorgung unserer Gemeinde aufrechterhalten.

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

Saarwellingen ist ein lebens- und liebenswerter Ort. Wir haben viele Stärken, wir stehen zusammen. Und deshalb blicken wir mit Zuversicht ins neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, für das neue Jahr 2021 alles Gute, schöne Feiertage, aber vor allem Gesundheit.

Herzlichst

Ihr Manfred Schwinn

Bürgermeister