Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 10/2018
Nichtamtlicher Teil (NaT)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

HermsdorferGespräch - Fankultur in der DDR

29.10.2018, 19:00 Uhr, Stadtbibliothek Hermsdorf

„BEHIND THE WALL - Depeche Mode - Fankultur in der DDR“

Lesung und Gespräch mit Sascha Lange

Depeche Mode gehören zu den langlebigsten Bands der schnelllebigen Popmusik-Ära der 1980er-Jahre. Und sie haben bis heute die treuesten Fans. "Behind the Wall" erzählt die Geschichte dieser besonderen Fankultur in den 1980ern - hinter der Mauer, in der DDR.

Sascha Lange und Dennis Burmeister haben sich nach ihrem 2013 erschienenen Bestseller "Depeche Mode Monument" diesmal mit dem Phänomen der Fans von Depeche Mode in der DDR beschäftigt. Unmengen unveröffentlichter Fotos und Dokumente wurden gesichtet und mit zahlreichen Fans, Konzertveranstaltern, Fanzine-Herausgebern, Fanclub-Betreibern und anderen Zeitzeugen gesprochen. Entstanden ist ein bislang unbekannter Einblick in das Innere einer Jugendkultur und das Alltagsleben in der DDR.

Der Freundeskreis Hermsdorfer Gespräch lädt Sie recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.