Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 3/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Information zur Bürgermeisterwahl am 25.04.2021 in Corona-Zeiten

Auf Grund der Pandemie gibt es im Vergleich zu vorangegangenen Wahlen besondere hygienische Besonderheiten bei der diesjährigen Bürgermeisterwahl in Reichenbach zu beachten:

-

Der Wahlraum wird nach den geltenden hygienischen Vorschriften vorbereitet.

-

Am Eingang zum Wahlraum sind die Hände zu desinfizieren.

-

Das Betreten das Wahlraumes ist grundsätzlich nur mit einem medizinischen Mund-, Nasenschutzschutz oder einer FFP2-Maske gestattet. Dieser Mund-, Nasenschutz oder die FFP2-Maske sind während der gesamten Wahlhandlung zu tragen und darf auch in den Wahlkabinen nicht abgesetzt werden.

-

Lediglich zur Identifizierung des Wählers/der Wählerin darf die Schutzmaske auf Anweisung der Wahlvorstandes/des Wahlhelfers kurzzeitig vom Gesicht angehoben werden

-

Die Kugelschreiber in den Wahlkabinen werden von den Wahlhelfern nach jedem Wahlgang desinfiziert.

-

Die Wählerinnen und Wähler müssen bei der Urnenwahl die Abstandsregeln einhalten.

-

Der Zutritt zum Wahlraum wird personenzahlmäßig reduziert. Hierdurch ist zu Stoßzeiten mit langen Warteschlangen zu rechnen!

Vor dem Hintergrund das Ansteckungsrisiko mit SARS-COV-2 zu minimieren und lange Warteschlangen vor dem Wahllokal am Wahlsonntag zu vermeiden,

rufen wir die Wählerinnen und Wähler auf,

die Möglichkeit der Briefwahl

in Anspruch zu nehmen,

um so ihre Stimme abzugeben.

Wer sich für die Briefwahl entscheidet, kann die Briefwahlunterlagen mittels der ausgefüllten Karte kontaktlos bei der Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf, Am Alten Versuchsfeld 1, 07629 Hermsdorf ab dem 05.04.2021 anfordern.

(im Original gezeichnet)

(im Original gezeichnet)

Möbius

Rosenkranz

Gemeinschaftsvorsitzende

Wahlleiter