Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 3/2021
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Altes Buswartehäuschen“ wird Beratungs- und Begegnungsstätte

Interessierte Bürgerinnen lauschen auf dem Zentralen Busbahnhof der Stadt Hermsdorf den Ausführungen des Bürgermeisters über die geplanten Baumaßnahmen zum alten Buswartehäuschen (im Hintergrund).

Mit großer Unterstützung durch das Förderprogramm LAEDER der Regionalen Aktionsgruppe Saale-Holzland (RAG) kann die Stadt Hermsdorf einen weiteren „städtebaulichen Missstand“ beseitigen und einen Neubau errichten. Dieser soll zukünftig neben dem Kultur- und Volkskunstverein auch eine Beratungs- und Begegnungsstätte beherbergen.

So soll das barrierefreie Gebäude mit seiner idealen Lage vorallem zukünftig Menschen dienen, die körperlich eingeschränkt sind, mehr am Gesellschaftsleben teilnehmen möchten oder einfach nur Hilfe brauchen. Mit der zunehmenden Veränderung unserer Gesellschaft werden diese Angebote immer mehr nachgefragt.

Die RAG und die Stadt Hermsdorf möchten mit dieser Maßnahme die Vernetzung der Region stärken und damit auch in die Zukunft investieren.

Die Mitglieder des Stadtrates danken dem Fördermittelgeber für den Zuschlag. Wir freuen uns gemeinsam mit allen zukünftigen Nutzern und wünschen allen Beteiligten ein gutes Gelingen!

Benny Hofmann

Bürgermeister