Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 4/2020
Nichtamtlicher Teil (NaT)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Osterhasenmission erfolgreich abgeschlossen

Wir möchten uns heute ganz herzlich bei allen Kindern und Eltern für die positive Resonanz auf unsere kleine Osteraktion bedanken. Wie in der OTZ schon zu lesen war, bastelten wir für alle Kinder und deren Geschwister Osterkörbchen und füllten dies mit kleinen Überraschungen. Dazu schrieben wir für jedes Kind einen Brief, in dem wir den Kindern erklärten, was eine Erzieherin im Kindergarten so ohne Kinder alles anstellt. Diesem Brief hefteten wir zwei Ostergedichte an, die wir in den letzten gemeinsamen Wochen vor der Corona-Krise mit den Kindern gelernt hatten. So konnten die Eltern gemeinsam mit den Kindern diese Gedichte nochmals wiederholen, um den Großeltern evtl. am Telefon damit eine Freude zu bereiten.

Am Montag, vor Ostern, war es dann soweit und die Erzieherinnen machten sich auf den Weg zur Osterhasenmission, um alle Körbchen, wie dem Osterhasen versprochen, an die Kinder der Reichenbacher Rasselbande zu verteilen. Denn ursprünglich wollten diese ja den Osterhasen im Wald treffen. Wer nicht kam, waren auf Grund der Corona-Krise die Kinder.

Wer heimlich hinter der Tür gelauscht hat, konnte ein kleines Jauchzen hören wegen der schönen kleinen Überraschungen ,die da an der Haustür in Form von selbstgemalten Bildern, Fotos, gebastelten Osterhasen, bemalten Eiern und vielem mehr auf die Osterkörbchen Expressfrauen warteten. Mit so viel positivem Zuspruch hatten wir nicht gerechnet. Er zeigt den engen Zusammenhalt trotz Corona-Krise, den es in unserer Einrichtung gibt. Nun wissen wir auch, wo unsere Kinder aus Hermsdorf und Umgebung wohnen und Dank Osterhasennavigation haben wir jedes Haus gefunden. Hut ab vor dem Osterhasen, der in Blitzgeschwindigkeit alle Ostereier innerhalb kürzester Zeit bei den Kindern verteilte. Bei uns hat es etwas länger gedauert und an unseren logistischen Fähigkeiten müssen wir noch etwas arbeiten. Aber es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht! Nun wünschen wir Euch allen ganz viel Gesundheit. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch!

Eure Erzieherinnen aus der Reichenbacher Rasselbande und unsere Ute, die beste Köchin der Welt!

PS: Danke für die Fotos, die uns nach der Aktion erreichten und die wir hier veröffentlichen dürfen.