Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 4/2021
Nichtamtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Skatclub „Hermsdorfer Kreuz“ e.V.

Jahresrückblick 2020 - ein verlorenes Jahr

Es fällt schwer für eine Analyse des vergangenen Jahres die richtigen Worte zu finden. Konnten wir 2020 noch von einem sehr erfolgreiche 2019 sprechen, so gibt es für 2020 relativ wenig zu berichten. Immerhin konnten beide Ligateams ihre Klasse halten, aber nicht wegen toller Leistungen, sondern weil der Spielbetrieb des Deutschen Skatverbandes für die gesamte Saison 2020 schon im Frühjahr abgesagt wurde.

Unser Clubleben oder was davon noch übrig ist konnten wir immerhin unter Einhaltung von Hygieneregeln und Festhalten der Kontaktdaten von Juni bis Ende Oktober fortführen. Es ist uns gelungen, eine Clubmeisterschaft mit 14 von geplanten 21 Spieltagen und eine Hermsdorfer Stadtmeisterschaft mit 3 von 4 geplanten Spieltagen durchzuführen. Die drei Erstplatzierten der Clubwertung waren nur durch sechs Wertungspunkte im Durchschnitt getrennt, also unwahrscheinlich eng. Die Ergebnisse: Clubmeister 2020 wurde mit einem Durchschnitt von 2090 Punkten Andreas Borchert gefolgt von Bernd Wolfrum, 2088 Punkte der wiederum nur vier Punkte Vorsprung auf Steffen Meister hatte. Die Plätz vier bis sechs gingen an B. Dimler, R. Roßner und J. Hanse. Die Hermsdorfer Stadtmeisterschaft 2020 sicherte sich unser Alterspräsident Peter Knieper mit deutlichem Vorsprung vor Andreas Borchert und Jens Plötner. Die Auswertung der Saison konnte Corona-bedingt leider noch nicht stattfinden. Ein weiteres positives Ergebnis des vergangenen Jahres betrifft unsere Mitgliederentwicklung. Wir konnten mit E.Mehlhorn aus Hermsdorf, R.Peter aus St.Gangloff und E. Hauck aus Gera drei neue Vereinsmitglieder gewinnen. Da eine Mitgliederversammlung im Dezember nicht möglich war erfolgte die Abstimmung per Briefwahl.

Die Hoffnung, dass es 2021 besser wird, hat sich bisher leider auch nicht erfüllt. Die für den Beginn des Jahres 2021 geplante Mitgliederversammlung mit Wahl des Vorstandes wird sich wohl auch noch etwas nach hinten verschieben. Verbunden mit der Hoffnung, dass wir diese Pandemie bald im Griff haben und wieder unserem Hobby in gewohnter Weise nachgehen können, möchten wir uns auch in dieser schwierigen Phase bei unseren Unterstützern bedanken. Sponsoren, Erfolge und Aktuelles sind auf unserer Internetseite unter https://1010017.dskv.de zu finden.

Hoffentlich bald wieder „Gut Blatt“ und immer schön gesund bleiben

Der Vorstand