Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 5/2019
Amtlicher Teil (AT)
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

In der Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

der Kämmerin / des Kämmerers (m/w/d)

neu zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt unbefristet in Vollzeit. Entgelt wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) gezahlt. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe E10 TVöD bewertet.

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

-

Leitung, Organisation und Kontrolle des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens

-

Aufstellung und Ausführung von Haushalten/Nachtragshaushalten, Finanzplänen, Haushaltsüberwachung, Investitionsplanung, Kreditmanagement

-

Aufstellung der Jahresrechnung

-

Kalkulation von Gebühren und Entgelten

-

Bearbeitung von Statistiken und Analysetätigkeit

-

Erarbeitung von Strategien zur mittelfristigen Wahrung des Haushaltsausgleichs, Haushaltssicherungskonzepte

-

Umsetzung Umsatzsteuergesetz

-

Finanzielle Zuschussangelegenheiten freier Träger

-

Vermittlung und Kenntnis neuester Gesetze, Verordnungen und Richtlinien sowie Kenntnisse im Satzungsrecht

Anforderungen an die Bewerberin / den Bewerber:

-

Verwaltungsfachwirt (FL II) bzw. vergleichbares Fachhochschulstudium in der Verwaltungs- oder Betriebswirtschaft oder langjährige Berufserfahrung als Kämmerin/er

-

Kenntnisse in kommunaler Haushaltsführung sind unabdingbar

-

umfassende EDV-Kenntnisse

-

stetige Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

-

soziale Kompetenz und Mitarbeiterführung

-

Verantwortungsbereitschaft, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten

-

eine loyale Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsvorsitzenden, den Bürgermeistern, Stadt- und Gemeinderäten und anderen Gremien wird vorausgesetzt

-

Fahrerlaubnis Klasse B

-

Sitzungen in den Abendstunden

Von den Bewerbern/innen wird die Bereitschaft zur Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeiten erwartet.

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.

Die Bewerbungsfrist endet am 24.06.2019 um 12:00 Uhr.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf

Gemeinschaftsvorsitzende Frau Möbius

Kennwort: Kämmerei

Am Alten Versuchsfeld 1

07629 Hermsdorf

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen.

Diese verbleiben bei der Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden durch die VG Hermsdorf nicht erstattet.

Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zulässig und werden daher nicht berücksichtigt.

Bitte beachten Sie unsere Information über die Verarbeitung Ihrer Daten durch die VG Hermsdorf im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung auf unserer Homepage (www.vg-hermsdorf.de) unter der Rubrik Stellenausschreibungen.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bezüglich des Datenschutzes wird garantiert.