Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 5/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Bekanntmachung der Feststellung des Wahlergebnisses der Wahl des Bürgermeisters der Gemeinde Reichenbach

Wahl des Bürgermeisters der Gemeinde Reichenbach

Zahl der Wahlberechtigten:

753

Zahl der Wähler:

578

Zahl der ungültigen Stimmabgaben:

3

Zahl der gültigen Stimmabgaben:

575

Mehr als die Hälfte der abgegeben gültigen Stimmen entfallen auf folgenden Bewerber:

Steingrüber, Ralf

Er ist somit zum Bürgermeister der Gemeinde Reichenbach gewählt.

Jeder Wahlberechtigte kann binnen zwei Wochen nach Bekanntmachung der Feststellung des Wahlergebnisses die Feststellung des Wahlergebnisses durch schriftliche Erklärung bei der zuständigen Rechtsaufsichtsbehörde, dem Landratsamt Saale-Holzland-Kreis, Amt für Kommunalaufsicht, Postfach 1310, 07602 Eisenberg wegen Verletzung der Bestimmungen des Thüringer Kommunalwahlgesetzes oder der Thüringer Kommunalwahlordnung anfechten. Die schriftliche Erklärung ist vom Anfechtenden persönlich und handschriftlich zu unterzeichnen und im Original einzureichen. Die Anfechtung muss innerhalb der Anfechtungsfrist begründet werden. Neue Gründe, die nach der Anfechtungsfrist vorgetragen werden, können im Wahlanfechtungsverfahren nicht mehr berücksichtigt werden.

(im Original gezeichnet)

Lunderstädt

Wahlleiterin