Titel Logo
Hermsdorfer Amtsblatt
Ausgabe 7/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Bekanntmachung

Geoproxy Thüringen (Zugriff: 04.06.2021) Übersichtsplan - Geltungsbereich des Bebauungsplanes (unmaßstäbliche Darstellung)

Bekanntmachung der Stadt Hermsdorf

Betr.: Aufstellung des Bebauungsplanes Allgemeines Wohngebiet "Bergstraße" Hermsdorf gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB

Der Stadtrat der Stadt Hermsdorf hat am 14.06.2021 in öffentlicher Sitzung aufgrund § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes Allgemeines Wohngebiet "Bergstraße“ in der Stadt Hermsdorf beschlossen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes besitzt eine Fläche von ca. 2,84 ha und beinhaltet folgende Flurstücke der Gemarkung Hermsdorf:

Flur 7 der Gemarkung Hermsdorf: Flurstücke 235/1; 238/3; 240/1 und Flurstück 240/4 .

Das Plangebiet befindet sich am östlichen Ende der Bergstraße und stellt eine ehemals gewerblich genutzte Brachfläche dar.

Für den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist nachfolgender Lageplan maßgebend. Er ergibt sich aus folgendem Kartenausschnitt:

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB wird in Form einer Planauslage mit Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung durchgeführt.

Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabengebiet durch die Planung berührt werden kann, werden entsprechend § 4 Abs. 1 und Abs. 2 BauGB beteiligt.

Für die Belange des Umweltschutzes nach § 1 Abs. 6 Nr.7 BauGB wird eine Umweltprüfung durchgeführt.

Anlass und Inhalt der Planung

Ziel des Bebauungsplans ist die Schaffung von Planungsrecht für die Errichtung von Einfamilienhäusern.

Die Fläche im Nordosten der Stadt Hermsdorf ist als Revitalisierungsfläche eines ehem. Gewerbestandortes und als geplante Wohnbaufläche im Entwurf des gemeinsamen Flächennutzungsplanes der Stadt Hermsdorf und der Gemeinde Bad Klosterlausnitz enthalten.

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes werden die bauplanungsrechtlichen Zulässigkeitsvoraussetzungen für die Realisierung eines Wohngebietes geschaffen.

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Hermsdorf, den 19.07.2021

Der Bürgermeister

(Unterschrift)