Titel Logo
Königseer Zeitung
Ausgabe 5/2020
Stadt Königsee
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Eine neue Treppe für die Friedhofskapelle Köditz

UNTER- UND OBERKÖDITZ

Eine neue Treppe für die Friedhofskapelle Köditz

Die Friedhofskapelle von Köditz wurde in den 30er Jahren errichtet und war von den Gebr. Paris, den Inhabern der gleichnamigen Porzellanfabrik, gestiftet worden. Zu der Kapelle führt eine Steintreppe. Diese war stark in die Jahre gekommen und immer mehr eine Unfallquelle, gerade für ältere Menschen, geworden. Auf Initiative des Förder- und Heimatvereins wird diese Treppenanlage jetzt komplett erneuert.

Dabei wird auch gleich ein behindertengerechter Zugang zur Kapelle geschaffen.

Die vorbereitenden Arbeiten wurden vom Vereinsmitglied Ralf Neubauer mit seinem Baggerbetrieb durchgeführt.

Die Arbeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung der Stadt Königsee.

Durch den Bauhof der Stadt ist jetzt der Abriss der alten Treppe erfolgt.

Die neue Treppe wird nachfolgend durch den Steinmetzfachbetrieb Timo Mackeldey aus Quittelsdorf errichtet. Finanziert wird der Neubau der Treppe aus Vereinsmitteln.

Gert Hertel, Förder- und Heimatverein Köditz e.V.