Titel Logo
Mitteilungsblatt der VG Thaleischweiler-Wallhalben
Ausgabe 11/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bekanntmachung

Ortsgemeinde Winterbach

Vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes „Hinterm Kauengarten“

hier: Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB

Der Ortsgemeinderat Winterbach beabsichtigt die vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes „Hinterm Kauengarten“ gem. § 13 BauGB (vereinfachtes Verfahren) zu beschließen.

Um die bestmögliche Bebauung des Grundstückes mit der Plan.-Nr. 361/2 ermöglichen zu können, bedarf es einer vereinfachten Änderung.

Da sich das Grundstück nach Osten stark verschmälert und das Baufenster sehr tief in das Grundstück eingeplant worden ist, wird das Baufenster entsprechend neu ausgerichtet. Das Baufenster wird nach Westen verschoben, sodass sich die neue Bebauung an die umliegenden Wohngebäude orientiert. Mit einer Länge sowie Breite von jeweils 14 Metern, können auch Vorhaben umgesetzt werden, welche den heutigen Planungstrends entsprechen.

Durch die vereinfachte Änderung wird die räumliche Nutzbarkeit erheblich verbessert.

Die Abgrenzung des Geltungsbereiches kann aus dem nachstehenden Auszug des Bebauungsplanes entnommen werden.

Zu der Aufstellung des Bebauungsplanes wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, die vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes mit Begründung und Planzeichnung in der Zeit vom

18.03.2020 bis einschließlich 19.04.2021

bei der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben, im Verwaltungsgebäude Thaleischweiler-Fröschen, Hauptstr. 52, Fachbereich 3 - Bauen, während den allgemeinen Dienststunden,

Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 - 12.00 Uhr

Mittwoch von 14.00 - 18.00 Uhr

Montag und Donnerstag von 14.00 - 16.00 Uhr

einzusehen.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können. Die Stellungnahmen können schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Auch eine Abgabe in elektronischer Form per E-Mail ist in diesem Zeitraum möglich, unter: nico.eichert@vgtw.de

Gem. § 4a Abs. 2 BauGB wird der Inhalt dieser Bekanntmachung und die öffentlich ausliegenden Unterlagen zusätzlich in das Internet auf der Homepage der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben unter www.vgtw.de – Ortsgemeinde Winterbach - Bebauungspläne – laufende Bauleitplanverfahren, eingestellt.

Hinweise aufgrund der Lage des Corona-Virus

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben sowie Ihrem eigenen Schutz, sind beim Betreten des Verwaltungsgebäudes folgende Hygieneregeln zu beachten:

-

Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz

-

Benutzen Sie das Hände-Desinfektionsmittel im Eingangsbereich

-

Halten Sie Abstand zu anderen Personen in unserem Haus

Bitte beachten Sie auch: Wenn Gesundheitsgefährdungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben oder andere Besucher/Innen im Haus zu befürchten sind, z.B. bei eindeutigen Krankheitssymptomen wie Husten etc., werden diese Besucher/Innen vom Personal der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben zurückgewiesen. Eine Regelung Ihrer Angelegenheit ist dann auf schriftlichem, telefonischem oder digitalem Weg möglich.

Sollte das Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung für Besucher/Innen aufgrund einer erneuten Verschlechterung der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen werden, wird der Dienstbetrieb der Verbandsgemeindeverwaltung aufrechterhalten. Die Einsichtnahme in die ausgelegten Planunterlagen ist im Anschluss nach vorheriger Terminabsprache mit den Mitarbeitern der Bauverwaltung während der Dienststunden unter der Telefonnummer 06334/441-275 oder per E-Mail nico.eichert@vgtw.de jederzeit möglich.

66987 Thaleischweiler-Fröschen, den 12.03.2021
Verbandsgemeindeverwaltung:
Bold, Beigeordneter