Titel Logo
Mitteilungsblatt der VG Thaleischweiler-Wallhalben
Ausgabe 42/2020
Titel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Titel

Das dachten sich auch die rund 30 Wanderinnen und Wanderer, die vergangenen Freitag im Rahmen der 4. Marktgräfinnenwanderung von Winterbach nach Schmitshausen wanderten. Trotz des Regens war die Veranstaltung ein voller Erfolg und es nahmen mehr Personen teil als je zuvor.

Die Wandergruppe traf sich um 16 Uhr in der Winterbacher Kirche mit einer Begrüßung der Pfarrerin Elisabeth Brach, der Vorsitzenden des Vereins für Tourismus Mühlenland-Sickinger Höhe- Schwarzbachtal e.V. Sonja Bauer, des Ehrenmitglieds des Vereins Hans-Erich Henkes und der Marktgräfin Jasmin.

Am Serinihöfchen wurde eine kurze Rast eingelegt, wo die Marktgräfin den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihren Marktgräfinnenlikör "Roter Weinbergpfirsich" ausschenkte und Pirmin Zimmer, Ortsbürgermeister von Reifenberg, die Geschichte des Pfarrhöfchens präsentierte.

Danach ging es weiter Richtung Schmitshausen zum Oskar-Scherer-Platz, an dem Hans-Erich Henkes die Bedeutung der Rosen in Schmitshausen und die Geschichte des Rosendorfs darstellte.

Zum Abschluss gab es Leberknödel, Bratwürste und Sauerkraut mit Brot beim Roseneck in Schmitshausen. Die Kosten übernahm der Verein und die Verbandsgemeinde.