Titel Logo
Mitteilungsblatt der VG Thaleischweiler-Wallhalben
Ausgabe 46/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Öffentliche Ausschreibung

Der Zweckverband Wasserversorgung Sickinger Höhe - Wallhalbtal, die Verbandsgemeindewerke Wasserwerk und die Verbandsgemeindewerke Kanalwerk

schreiben nach VOB/A öffentlich aus:

Lieferung und Einbau einer Schließanlage

a)

Vergabestelle ZWV / WW / KW:

Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler - Wallhalben, Hauptstraße 52, 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Tel. 06334 / 441-0

b)

öffentliche Ausschreibung

c)

Schriftform

d)

Öffentlicher Auftrag, Bauleistung

e)

Technische Anlagen im Verbandsgemeindegebiet Thaleischweiler-Wallhalben, Ortsgemeinde Höheinöd

Landkreis Südwestpfalz

f)

Art und Umfang der Leistung:

Anlagen des Zweckverband Wasserversorgung Sickingerhöhe-Wallhalbtal

(ca. 22 Anlagen in 12 verschiedenen Ortsgemeinden)

ca. 1 St

Software (Anteilig ca. 26 %)

ca. 1 St

Hardware (Anteilig ca. 26 %)

ca. 1 St

Dienstleistungen / Inbetriebnahme (Anteilig ca. 26 %)

ca. 80 St

Doppelzylinder

ca. 17 St

Profilhalbzylinder

ca. 45 St

Verlängerungen DZ

ca. 30 St

Verlängerungen HZ

ca. 5 St

Vorhängeschlösser

Sonstiges Zubehör

Anlagen der Verbandsgemeindewerke (Wasserwerk)

(ca. 7 Anlagen in 3 verschiedenen Ortsgemeinden)

ca. 1 St

Software (Anteilig ca. 12 %)

ca. 1 St

Hardware (Anteilig ca. 12 %)

ca. 1 St

Dienstleistungen / Inbetriebnahme (Anteilig ca. 12 %)

ca. 30 St

Doppelzylinder

ca. 15 St

Profilhalbzylinder

ca. 10 St

Verlängerungen DZ

ca. 24 St

Verlängerungen HZ

ca. 5 St

Vorhängeschlösser

Sonstiges Zubehör

Anlagen der Verbandsgemeindewerke (Kanalwerk)

(ca. 70 Anlagen in 20 verschiedenen Ortsgemeinden)

ca. 1 St

Software (Anteilig ca. 62 %)

ca. 1 St

Hardware (Anteilig ca. 62 %)

ca. 1 St

Dienstleistungen / Inbetriebnahme (Anteilig ca. 62 %)

ca. 140 St

Doppelzylinder

ca. 100 St

Profilhalbzylinder

ca. 110 St

Verlängerungen DZ

ca. 15 St

Verlängerungen HZ

ca. 20 St

Vorhängeschlösser

Sonstiges Zubehör

h)

Gesamtvergabe, keine Einzellose. Angebotsabgabe für einzelne Teile nicht möglich

i)

Ausführungsbeginn: 19. KW 2019 (06.05.2019) oder früher nach Wahl des AN

j)

Ausführungsende: 28. KW 2019

k)

Nebenangebote nicht zugelassen

l)

Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben,

Hauptstraße 52, 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Tel. 06334 / 441-0, Fax: 06334 / 441-11114, Mail: eigenbetriebe@vgtw.de oder thomas.rutz@vgtw.de

m)

Gebühren einschl. 19 % MWSt. : 47,00 €

Die Gebühren werden nicht zurückerstattet.

Die Gebühren sind zu entrichten an:

Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben

Sparkasse Südwestpfalz

Verwendungszweck: Schließanlage WZV/WW/KW

IBAN: DE 25 5425 0010 0000 0002 73 BIC: MALADE51SWP

m)

Anforderungsschluss/Versand : ab 23. November 2018

n)

Angebotseröffnung, Mittwoch, den 12.12.2018, 14.00 Uhr

o)

Die Angebote sind ausschließlich in Schriftform und in verschlossenen Umschlägen einzureichen bei:

Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler-Wallhalben, Hauptstraße 52, 66987 Thaleischweiler-Fröschen

p)

Die Umschläge sind mit dem beiliegenden Aufkleber zu versehen.

q)

Deutsch

r)

Abgabe- und Eröffnungstermin:

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 14.00 Uhr Thaleischweiler-Wallhalben, Hauptstraße 52, 66987 Thaleischweiler-Fröschen

Kleiner Sitzungssaal

Zugelassen sind Bieter und / oder deren Bevollmächtigte

s)

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Auftragssumme

t)

Zahlungsbedingungen entsprechend § 16 VOB/B

u)

Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter

u)

Folgende Nachweise sind gefordert

Auf Verlangen sind die Unbedenklichkeitsbescheinigungen der AOK, des Finanzamtes und der Berufsgenossenschaft des Auftragnehmers und dessen Nachunternehmer vorzulegen.

v)

Zuschlagsfrist abweichend der VOB/A § 10(6): Dienstag, 30.04.2019

w)

Kreisverwaltung Südwestpfalz, Unterer Sommerwaldweg 40-42, 66953 Pirmasens

Thaleischweiler-Fröschen, 07.11.2018

gez.: Peifer, Bürgermeister