Titel Logo
Mitteilungsblatt der VG Thaleischweiler-Wallhalben
Ausgabe 49/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Einladung zur Sitzung der Jagdgenossenschaft Krähenberg

Die Jagdgenossen der Jagdgenossenschaft Krähenberg werden hiermit zu der am Donnerstag, den 12.12.2019, 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Krähenberg, Hauptstr. 5, 66894 Krähenberg stattfindenden Jagdgenossenschaftsversammlung recht herzlich eingeladen.

Der Jagdgenossenschaft gehören alle Grundstückseigentümer des gemeinschaftlichen Jagdbezirkes Krähenberg nach Maßgabe des Grundflächenverzeichnisses an.

Eigentümer von Grundstücken, auf denen die Jagd ruht, sind insoweit nicht Mitglieder der Jagdgenossenschaft. Das Grundflächenverzeichnis (Stimmliste) liegt 2 Wochen lang in der Zeit von Freitag, 22.11.2019 bis Freitag, 06.12.2019 während der allgemeinen Öffnungszeiten, im Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Thaleischweiler - Wallhalben, Hauptstraße 52, Zimmer 4, 66987 Thaleischweiler-Fröschen, zur Einsichtnahme aus.

Ferner kann das Verzeichnis auch in der vorgenannten Auslegungszeit beim Jagdvorsteher, Herrn Manfred Oberer, Hauptstr. 14, 66894 Krähenberg eingesehen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass Einsprüche nur innerhalb der 2- Wochenfrist möglich sind und das Verzeichnis mit Ablauf der Frist als festgestellt gilt, wenn bis dahin keine Einsprüche erhoben werden.

Beschlüsse der Jagdgenossen bedürfen sowohl der Mehrheit der anwesenden und vertretenen Jagdgenossen, als auch der Mehrheit der bei Beschlussfassung vertretenen Grundfläche.

Die Versammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der vertretenen Stimmen beschlussfähig.

Tagesordnung

1.

Eröffnung und Begrüßung

2.

Anerkennung der im Grundflächenverzeichnis eingetragenen Grundflächen

3.

Genehmigung Jahresrechnung 2018/19

4.

Entlastung des Jagdvorstandes 2018/19

5.

Genehmigung des Haushaltsplanes 2019/2020 und 2020/21

6.

Bekanntgabe Abschussvereinbarung 2019/2020

7.

Änderung der Satzung

8.

Verschiedenes

Krähenberg, den 18.11.2019

gez. Oberer Manfred, Jagdvorsteher